Nachrichten

Mit einem Besuch im Skate- und BMX-Park "Sportpiraten" hat die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich (re.), am Montag ihre Erkundungstour durch Deutschland begonnen. Heinrich sprach mit dem Gründer des Vereins, Dirk Dillmann (li.), und Teamern.

EKD-Präses startete Erkundungstour in Flensburg

Di 24.08.2021

Mit einem Besuch im Skate- und BMX-Park "Sportpiraten" hat die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich, am Montag ihre Erkundungstour durch Deutschland begonnen.  

Die evangelischen Kirchenbünde EKD, VELKD und UEK

Fr 23.04.2021

In Deutschland gibt es verschiedene evangelische Kirchenbünde. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) vereint 20 Landeskirchen. Unter ihrem Dach gibt es die VELKD (Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands) mit sieben lutherischen Landeskirchen und die UEK (Union Evangelischer Kirchen) mit zwölf Landeskirchen unterschiedlicher Bekenntnisse.  

Bericht aus der EKD-Synode: Zukunft auf gutem Grund

Fr 20.11.2020

So wie die Landessynode der Nordkirche fand auch die EKD-Synode in diesem Jahr zum ersten Mal digital statt. Die Synodale Anne Gidion berichtete auf der Tagung der Landessynode, welche Themen auf der zweieinhalbtägigen Tagung im Zentrum standen.  

Nach dem antisemitischen Anschlag in Halle haben sich am  10. Oktober 2019 Menschen zu einer Mahnwache vor der Synagoge in Halle versammelt -epd-bild / Georg Wittmann

„Ich denke an unsere jüdischen Brüder und Schwestern“

Do 10.10.2019

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, drückte nach dem Anschlag am 9. Oktober in Halle an der Saale Mitgefühl und Bestürzung aus. Auch in der Nordkirche sind viele Menschen fassungslos und rufen zu Solidarität mit jüdischen Gemeinden und zu Frieden auf.  

Statistische Zahlen der Nordkirche für 2018 

Fr 19.07.2019

Einmal jährlich veröffentlichen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) sowie Landeskirchen und Bistümer ihre statistischen Zahlen für das vorangegangene Jahr.  

Bischöfin Fehrs eröffnet Ausstellung zu Menschenrechten

Mi 10.04.2019

Die Menschenrechte sind Thema der neuen bundesweiten Wanderausstellung "Menschen.Rechte.Leben", die Bischöfin Kirsten Fehrs in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen (Speicherstadt) eröffnet hat.  

Kirchentag in Dortmund: Plakatmotiv mit Luftballons

Bibelarbeit als Vorbote des Kirchentages

Mo 11.02.2019

Hamburg stimmt sich auf den Dortmunder Kirchentag ein: Vier Monate vor dem Termin findet eine Vorveranstaltung in der Christuskirche statt.  

Maria

Maria wandert durch die Kirchen - und Nikolaus gleich mit

Fr 02.02.2018

„Bei Deinem Namen genannt: Maria und Nikolaus“ heißt das Ausstellungsprojekt des Kulturbüros der EKD, das zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 entwickelt worden ist. Dem Namen gemäß wandert die Ausstellungen durch die Marien- und Nikolaikirchen – und da gibt es einige auf dem Gebiet der Nordkirche.  

Das Vaterunser ist vielen Menschen bekannt. Doch wie hört es sich eigentlich auf Platt, Sächsisch oder Koreanisch an? Dieser Frage geht die Mitmachkampagne „#reformaction2017” der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum Reformationsjubiläum 2017 nach.

Das Vaterunser in 500 Sprachen: Auftakt für Mitmachkampagne #reformaction2017

Mi 10.08.2016

„Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name...”: Das Vaterunser ist vielen Menschen bekannt. Doch wie hört es sich eigentlich auf Platt, Sächsisch oder Koreanisch an? Dieser Frage geht die Mitmachkampagne "#reformaction2017" der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum Reformationsjubiläum 2017 nach. Der Auftaktgottesdienst unter dem Motto „Das Vaterunser - Viele Sprachen, ein Glaube, weltweit” findet am 21. August um 9.30 Uhr in der Büsumer St. Clemens-Kirche statt.  

Gemeinsam feiern evangelische und katholische Kirche das Reformationsjubiläum

2017 wird ein gemeinsames Christusfest gefeiert

Mo 29.06.2015

Das Reformationsjubiläum 2017 soll als gemeinsames Christusfest gefeiert werden. Darauf haben sich Evangelische Kirche und katholische Bischofskonferenz geeinigt. Das Programm für das Reformationsjubiläum 2017 umfasst fünf „ökumenische Impulse“, damit „Jesus bekannt bleibt“.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de