Nachrichten

Pastorin Jil Becker, Bjark Hinrichs, Mailin Ley, Amrei Johanna Härtel, Bischof Jeremias (sowie ein Bär für eine Teilnehmerin, die derzeit in Australien ist und sich kurzzeitig digital dazuschalten konnte).

Nordkirche hat zum zweiten Mal Jugendandachtspreis verliehen

So 11.09.2022

Eine Andacht mit eigenen Texten und Gebeten gestalten – das geht auch ohne Theologiestudium. Gezeigt hat sich dies erneut bei der diesjährigen Vergabe des Jugendandachtspreises #beblessed der Nordkirche. Mit dem Wettbewerb werden junge Menschen gefördert, die sich kirchlich engagieren wollen.  

Dom Schleswig

Schleswiger Dom erhält ein „Friedens- und Versöhnungsfenster“

Di 21.06.2022

Der Schleswiger Dom wird noch schöner, denn eines seiner Fenster wird auf symbolträchtige Weise verziert: Die Künstlerin Annegrete Riebesel fertigt ein Friedens- und Versöhnungsfenster. Vorgestellt wird dieses bei einer Andacht mit Bischof Gothart Magaard am Sonntag, 26. Juni, um 18 Uhr im Dom.  

Küster Andreas Roxin vor der Wegekapelle zu Klein Grönau

Plattdeutsche Andachten in Klein Grönau starten

Fr 17.06.2022

In der Wegekapelle in Klein Grönau im Süden Lübecks beginnen am Sonntag, 19. Juni, wieder die „Plattdüütschen Andachten“. Neben Beiträgen op Platt bildet die Musik einen Schwerpunkt dieses Angebots.  

Im Rosengarten neben der ehemaligen Schule erinnern Tafeln an das Schicksal der Kinder.

Gedenken an die Kinder vom Bullenhuser Damm

Di 19.04.2022

Mit einer Gedenkfeier wird am morgigen Mittwoch (20. April) um 18 Uhr an die 20 ermordeten Kinder in der ehemaligen Schule am Bullenhuser Damm in Hamburg-Rothenburgsort erinnert.  

Die mittelalterliche Kreuzigungsgruppe vor der St. Georgskirche in Hamburg.

St. Georg lädt zur Interreligiöser Friedensandacht

Mi 13.04.2022

An Karfreitag wird es auf dem Vorplatz der St. Georgskirche am Hamburger Hauptbahnhof eine gemeinsame Andacht von mehreren Religionsgemeinschaften geben, um für den Frieden zu beten. Das Motto ist der Ausspruch Jesu am Kreuz: „Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun!“  

Blick auf die Lübecker Altstadt aus einem Flugzeug. Rauch steigt auf, Häuser sind zerstört.

Gedenken: Lübecks Backsteingotik in Trümmern

Fr 25.03.2022

Nach nur drei Stunden Bombardement lag die Lübecker Altstadt in Schutt und Asche. Vor 80 Jahren, in der Nacht auf den 29. März 1942, wurde mit Lübeck die erste deutsche Großstadt flächendeckend zerstört.  

Demo mit Schild "Climate Action Now"

St. Katharinen lädt zur ökumenischen Klimaandacht

Di 22.03.2022

Am Freitag, 25. März, wird es den nächsten Klimastreik geben. Die Hamburger Hauptkirche St. Katharinen lädt aus diesem Anlass zusammen mit "Churches for Future Hamburg", "Christians4Future" und "XR-Christian Climate Action" zu einer ökumenischen Andacht ein. Los geht es um 11 Uhr auf dem Kirchhof.  

Porträt von Monika Heinold. Die Finanzministerin trägt einen schwarzen Blazer über einem blau-weiß-gestreiften Shirt.

Politische Andacht mit Monika Heinold in Ladelund

Fr 11.03.2022

Die KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund und die Kirchengemeinden Karlum und Ladelund laden zu einer politischen Andacht ein. Sprechen wird die Grünen-Politikerin Monika Heinold, Finanzministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein.  

Zur Live-Andacht auf Instagram laden Pastorinnen und Pastoren regelmäßig ein.

Live-Andacht auf Instagram: Wie tief reicht der Segen?

Mo 07.02.2022

Die Kraft des Segens steht im Mittelpunkt der vierten Ausgabe der Live Andacht-Reihe des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf auf Instagram. Online dabei sein sein kann man am 9. Februar um 20.30 Uhr.  

Pastorin Birgit Johannson entzündet die Kerzen für den Gedenkgottesdienst im Dom

Gottesdienst zum Holocaust-Gedenktag im Schleswiger Dom

Mo 24.01.2022

Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. 1996 rief Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar als Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben. Oft als Holocaust-Gedenktag bezeichnet, soll dieses Datum aber nicht nur an jüdische Verfolgte, sondern auch an die vielen weiteren Opfergruppen erinnern. Seit zwölf Jahren wird in Schleswig an diesem Tag ein Gottesdienst gestaltet, um den Opfern des Nationalsozialismus ein würdiges Andenken zu bewahren.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite