Kirche und Schule

Einschulung mit Gottes Segen

Gottes Segen zum Schulstart - in vielen Kirchengemeinden wird das zum neuen Schuljahr angeboten.
Gottes Segen zum Schulstart - in vielen Kirchengemeinden wird das zum neuen Schuljahr angeboten.© Adobestock, tan4ikk

21. Juli 2021

"Mit Gottes Segen in die Schule" heißt es auf einem Banner, das zurzeit an 23 Orten im westlichen Hamburg und südlichen Schleswig-Holstein hängt. 20 Kirchengemeinden und 80 Grundschulen machen bei der Aktion mit.

"Es zeigt den Kindern: Du gehst Deinen Weg nicht allein. Gott ist bei Deiner Einschulung dabei", so Ursula Schmidt-Paul von der Arbeitsstelle "Kirche & Schule" im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, die den Kontakt zwischen Kirchengemeinden und Schulen stärken will. "Kirche kann den Kindern in dieser Übergangssituation etwas mitgeben, was die neutrale Schule nicht mitgeben darf."

Neben dem Segen halten die Kirchengemeinden für die Kinder Anspitzer und Radiergummis bereit, die mit einem Segenssymbol bedruckt sind. Weitere Kirchengemeinden verteilen Brotdosen, beschriftet mit "Unser täglich Brot". 

Einschulungsgottesdienste früher selbstverständlich

"Traditionsabbruch, Säkularisierung und die Pluralisierung religiösen Lebens in der Gesellschaft gefährden die Institution des Einschulungsgottesdienstes, der früher selbstverständlich war," so Schmidt-Paul. Daher hat sie die Kampagne initiiert und hat sich, sofern die lokale Kirchengemeinde das auch wollte, an die Schulen gewandt.

Wie die Einschulung im Einzelnen gefeiert wird, ob zum Beispiel interreligiös mit Vertretern anderer Glaubensgemeinschaften, entscheiden die Verantwortlichen in den Schulen zusammen mit den beteiligten Theologen.

Mit dabei im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein:

Beteiligt an der Aktion sind im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Kirchengemeinden und Schulen in Ottensen, Bahrenfeld, Groß Flottbek, Lurup, Stellingen, Eidelstedt, Niendorf, Norderstedt, Quickborn, Pinneberg, Uetersen und Wedel. 

Auch in den anderen Kirchenkreisen der Nordkirche gibt es natürlich Angebote zur Einschulung. Für weitere Informationen fragen Sie am besten Ihre Gemeinde vor Ort.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de