Studie

Erneuerung der Kirche zu Pfingsten – auch im Digitalen

© AdobeStock/sapgreen

29. Mai 2020

Zu Pfingsten ermutigt der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm zum Aufbruch in der Kirche. Die Erneuerungskraft ist unter anderem schon in ersten Ergebnissen der midi-Digitalisierungsstudie zu sehen.

Das Pfingstfest ermöglicht laut Bedford-Strohm nicht nur gesellschaftlichen Aufbruch, sondern stehe auch für die Erneuerung der Kirche. „Wo der Pfingstgeist weht, da ändert sich die Kirche. Da wagt sie Neues“, sagt er. „Da vertraut sie auf die Kreativität und Begeisterung ihrer Mitglieder.“ Denn Pfingsten führe Menschen über alle Grenzen hinweg zusammen und schaffe neue Zuversicht: „Der Pfingstgeist gibt die Kraft, alte Bahnen zu verlassen und Neues zu wagen“.

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Heinrich Bedford-Strohm© epd-Bild

Digitalisierung in der Kirche in Corona-Zeiten

Und das ist offenbar während der Corona-Krise schon besonders stark passiert – was die erste Ergebnisse einer Studie zeigen, welche die Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) im Auftrag der EKD derzeit erstellt.

Analog und digital: Hybride Gottesdienstformate

Darin werden vier Landeskirchen, darunter die Nordkirche, zu ihren Erfahrungen mit digitalen Verkündigungsformaten während der Corona-Krise befragt. Erste Auswertungen zeigen, dass die Krise in der Evangelischen Kirche einen nachhaltigen Digitalisierungsschub ausgelöst hat. So gaben mehr als die Hälfte der Teilnehmenden an, die digitalen Verkündigungsformate auch nach dem „Lockdown“ fortführen zu wollen. So wird es künftig verstärkt sogenannte „hybride“ Gottesdienstformate geben, die sowohl analog als auch digital mitgefeiert werden können.

Weltumspannender Pfingstgottesdienst

Ein Beispiel aus der Nordkirche gibt es nicht zuletzt direkt an Pfingsten: Die Ökumenischen Arbeitsstellen der Kirchenkreisen feiern mit Partnern aus aller Welt einen digitalen Gottesdienst, der gleichzeitig analog an den jeweiligen Orten mitgefeiert wird. Viele weitere digitale Gottesdienste sind auf aktuell.nordkirche.de zu finden.

Nach Pfingsten sollen weitere Ergebnisse der Studie veröffentlicht werden.

Pfingsten

Pfingsten ist das „Fest des Heiligen Geistes“ und nach Weihnachten und Ostern das dritte Hauptfest des Kirchenjahres. In diesem Jahr wird Pfingsten am 31. Mai bzw. 1. Juni gefeiert. Der Name geht auf das griechische Wort „pentekoste“ (der fünfzigste) zurück, weil das Pfingstfest seit Ende des vierten Jahrhunderts fünfzig Tage nach Ostern gefeiert wird. In Erinnerung an die Ausgießung des Heiligen Geistes wird Pfingsten auch als „Geburtstag der Kirche“ und Beginn der weltweiten Mission verstanden.

Kirchenjahr

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de