Bischofswahl, Kirchengesetze und Bericht des Landesbischofs

Landessynode tagt vom 28. Februar bis 2. März in Rostock-Warnemünde

Tagung der Landesynode (Archiv)
Tagung der Landesynode (Archiv)© Lena Modrow

18. Februar 2019 von Maren Warnecke

Kiel/Rostock-Warnemünde. Vom 28. Februar bis 2. März wird die II. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) in Rostock-Warnemünde und Greifswald tagen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wahl eines neuen Bischofs im Sprengel Mecklenburg und Pommern, zu der sich die 156 Synodalen am Freitag (1. März) im Greifswalder Dom versammeln werden, der Bericht des Vorsitzenden der Ersten Kirchenleitung, Landesbischof Dr. h.c. Gerhard Ulrich, (28. Februar) sowie mehrere Kirchengesetze.

Zur Wahl ins bischöfliche Amt im Sprengel Mecklenburg und Pommern kandidieren Christian Behr, 1. Pfarrer an der Kreuzkirche Dresden und Superintendent des Kirchenbezirkes Dresden Mitte (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens), und Tilman Jeremias, Pastor für Mission und Ökumene des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg (Nordkirche). Zu Beginn der Wahl im Greifswalder Dom versammeln sich die Mitglieder der Landessynode um 10.30 Uhr zum Gottesdienst. Die Predigt hält Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Nordkirche.

Auf den Gottesdienst folgen die Begründung des Wahlvorschlags, eine Vorstellung der beiden  Kandidaten und die Wahl. Ulrike Hillmann, Präses der Landessynode: „Die Landessynode hat die vornehme Aufgabe, am 1. März im Dom zu Greifswald den neuen Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern zu wählen. Zur Wahl stehen mit Superintendent Christian Behr und Pastor Tilman Jeremias zwei profilierte Persönlichkeiten und Theologen, die jeweils besondere Akzente in ihren Kirchen gesetzt und Verantwortung getragen haben. Landesbischof Ulrich wird den letzten Bericht seiner Amtszeit vor der Landessynode halten. Gleichermaßen wichtig werden unsere Beratungen und Beschlüsse zu Gesetzesvorhaben sein, beispielsweise zur Verteilung der Pastorinnen und Pastoren in den kommenden Jahren mit demographisch bedingt zahlreichen Ruhestandseintritten. Außerdem wird die Landessynode ihre Ausschüsse wählen, darunter erstmals einen Digitalisierungs- und einen Teilhabeausschuss.“

Bis zum Ablauf der Amtsperiode der Ersten Kirchenleitung im September 2019 nehmen gemäß Einführungsgesetz zur Verfassung zwei Bischöfe dieses Amt wahr. Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit, Greifswald, übt das Amt bis zu diesem Termin aus. Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn, Schwerin, tritt bereits zum 1. Mai ein neues Amt als Studienleiter für Gottesdienst und Homiletik (Predigtlehre) am Prediger- und Studienseminar der Nordkirche in Ratzeburg an.

Informationen, Pressefotos und Texte zur Wahl:
www.bischofswahl.nordkirche.de

Gesetzesvorlagen und Berichte auf der Tagesordnung
Auf der Tagesordnung der Synodalen stehen darüber hinaus Gesetzesvorlagen, zum Beispiel zum Dienst der Diakoninnen und Gemeindepädagoginnen sowie zur Steuerung der Anzahl der Pastorinnen und Pastoren in der Nordkirche (Donnerstag, zwischen 10 und 16 Uhr). Die Synodalen werden unter anderem die Ausschüsse für Digitalisierung, Teilhabe, zur Richterwahl sowie für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung wählen und über die beantragte Gründung eines Ausschusses „Junge Menschen im Blick“ beraten (Donnerstagnachmittag und -abend).

Am Sonnabend werden Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn und Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit den Synodalen aus dem Sprengel Mecklenburg und Pommern berichten. Darüber hinaus erwarten die Synodenmitglieder an diesem Tag unter anderem Berichte aus dem Landeskirchenamt sowie aus dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche.

Hinweis an die Redaktionen:
Sie sind herzlich zur Berichterstattung über die Tagung der Landessynode mit Bischofswahl im Greifswalder Dom eingeladen. Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 27. Februar, an unter pressestelle@presse.nordkirche.de

Bitte beachten Sie auch die Anmeldung für den Shuttle-Service: Sollten Sie zur Bischofswahl am Freitag, 1. März, den Shuttle-Service der Landessynode vom Tagungsort in Warnemünde zum Greifswalder Dom und zurück in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte ebenfalls bis Mittwoch, 27. Februar, an unter pressestelle@presse.nordkirche.de

Tagesordnung, Verlaufsplan und Unterlagen zur Synodentagung:
www.nordkirche.de/portal-der-landessynode

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden