Umweltschutz

Medelby erhält ökofaires Siegel

Pastorin Anja Kapust erinnert in ihrer Predigt eindringlich an die Verantwortung, die wir Menschen gegenüber unserer Umwelt haben. Ihre Gemeinde ist seit dem Wochenende ökofaire Kirchengemeinde.
Pastorin Anja Kapust erinnert in ihrer Predigt eindringlich an die Verantwortung, die wir Menschen gegenüber unserer Umwelt haben. Ihre Gemeinde ist seit dem Wochenende ökofaire Kirchengemeinde. © Anja Ahrens, Kirchenkreis Schleswig-Flensburg

29. September 2021 von Anja Ahrens

Die Kirchengemeinde Medelby ist ab sofort eine öko-faire Gemeinde. Sie ist damit bereits die dritte im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg, die dieses Siegel tragen darf.

Die Auszeichnung nahm Pastorin Anja Kapust beim Apfelrausch-Fest der Kirchengemeinde entgegen. In ihrer Open-Air-Predigt sagte sie: "Damals haben Adam und Eva erkannt, dass sie die Verantwortung übernehmen müssen für ihr Tun. Das gilt seitdem und auch heute – auch und gerade im Hinblick auf Umweltschutz und Gerechtigkeit." Dennoch gebe es die Kluft zwischen Erkenntnis und dem Tun, denn die Umsetzung sei nicht immer leicht, so Anja Kapust.

Umweltverträglich und regional

Mindestens zehn Kriterien für ökologisches, regionales und faires Handeln muss eine Gemeinde erfüllen, um das ökofaire Siegel der Nordkirche und von Brot für die Welt zu bekommen. Dazu gehören zum Beispiel, umweltverträgliche Putzmittel und Recyclingpapier einzukaufen, Mehrweg- statt Einweggeschirr und Ökostrom zu nutzen, Menschen mit regionalen Produkten zu verpflegen, fair gehandelten Kaffee und Tee auszuschenken und energiesparende Leuchtmittel zu installieren.

Seit die Kirchengemeinde im August 2018 den ökofairen Prozess begonnen hat, habe es viele Gespräche und Diskussionen gegeben, berichtet Pastorin Anja Kapust. Sie sagte: "Sich um diese Auszeichnung zu bemühen, ist nur der Beginn einer Entwicklung. Am Anfang haben wir bei Veränderungen oft darüber diskutiert, ob sich das rechnet. Mittlerweile haben wir die Erkenntnis, dass die Kosten nicht das Kriterium sein dürfen. Es geht darum, was wir unseren Kindern und Enkeln hinterlassen." Dafür gelte es, neue Wege zu gehen, sich gegenseitig zu ermutigen und anzustecken, so Kapust.

Weitere Gemeinden folgen

Neben Medelby haben bereits die Kirchengemeinde Quern-Neukirchen und die Familienbildungsstätte im Kirchenkreis SChleswig-Flensburg die Zertifizierung erhalten. In den nächsten Wochen werden außerdem die Flensburger Kirchengemeinde St. Michael und Oeversee-Jarplund ausgezeichnet. Steinbergkirche, Haddeby und das Regionalzentrum sind derzeit noch im Zertifizierungsprozess.

Zur Aktion ökofair

Die Initiative wurde von den Diakonischen Werken in Hamburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein, gemeinsam mit den Kirchenkreisen Altholstein, Hamburg-West/Südholstein und Mecklenburg sowie dem Zentrum für Mission und Ökumene und dem Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche ins Leben gerufen. Ziel ist es, alle kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden zu einem fairen, sozialen, nachhaltigen und ökologischem Einkauf anzuregen und damit auch andere zu einem veränderten Kaufverhalten zu motivieren.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de