Kanzelrede im Schleswiger Dom

SPD-Politiker Losse-Müller spricht über Zweifel und Vertrauen

Im St. Petri Dom Schleswig hat am Sonntag, 3. April, der SPD-Kandidat Thomas Losse-Müller das Wort.
Im St. Petri Dom Schleswig hat am Sonntag, 3. April, der SPD-Kandidat Thomas Losse-Müller das Wort. © Fotolia / hydebrink

30. März 2022 von Antje Wendt

Thomas Losse-Müller wird am Sonntag, 3. April, auf der Kanzel im Schleswiger Dom zu sehen sein. Der SPD-Politiker ist der fünfte Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein, der dort über eine Bibelpassage seiner Wahl sprechen wird. Er beschließt damit die Veranstaltungsreihe "Auf ein Bibelwort", zu der Bischof Gothart Magaard eingeladen hatte.

Thomas Losse-Müller hat sich dafür eine Textstelle aus dem Psalm 22 ausgesucht: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen“. Dieser Spruch habe für ihn persönlich und seinen Glauben eine besondere Bedeutung. Er habe es immer als tröstlich empfunden, dass ihn Jesus selbst am Kreuz rezitierte, also auch an Gott gezweifelt habe.

Vertrauen als Grundlage für Fortschritt

In seiner Kanzelrede wird es dem Spitzenkandidaten um das Vertrauen der Menschen in Gott aber auch in weltliche Intuitionen wie den Staat und seine Handlungsfähigkeit gehen. Dieses Vertrauen müssen sich Politik und Staat wieder erarbeiten, denn es sei nötig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt als Grundlage für den Fortschritt, der beispielsweise bei Klimaschutz und bei der Digitalisierung gebraucht werde.

Wie bei den vergangenen Terminen wird es für die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit geben, nach dem Gottesdienst Fragen zum Inhalt der Rede an den Spitzenkandidaten zu stellen. Das Gespräch moderiert Bischof Magaard.

In der Kirche oder online zu sehen

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neben Bischof Gothart Magaard werden Propst Helgo Jacobs, Kirchenkreis Schleswig-Flensburg, Domkantorin Mahela T. Reichstatt und das Ensemble Vivoci den Gottesdienst gestalten.

Dieser Gottesdienst mit der Kanzelrede wird zusätzlich über den Youtube-Kanal der Nordkirche gestreamt.

Die Kanzelredner und Kanzelrednerinnen 

Bisher haben Dr. Bernd Buchholz (FDP, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein), Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen, Finanzministerin des Landes Schleswig-Holstein), Lars Harms (SSW, Vorsitzender des SSW im Landtag von Schleswig-Holstein) und Ministerpräsident Daniel Günther eine Kanzelrede im Schleswiger Dom gehalten.

Thomas Losse-Müller (SPD) spricht am 3. April als Abschlussredner dieser Reihe.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite