Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Geschichte

Sonderausstellung "Der Mut der Wenigen"

07.02.2017 | Unter dem Titel "Der Mut der Wenigen. Protest - Repression - Solidarität. Folgen einer Ausbürgerung" zeigt das mecklenburgische Grenzhus Schlagsdorf bei Ratzeburg ab dem 11. Februar eine neue Sonderausstellung.

Eine Initiative parallel zum Kichentag der Landeskirche Sachsens im Juli 1989 war der Treffpunkt "Sozialdiakonisch/Offene Arbeit" in der Michaeliskirche

Die Schau erinnere an junge Leute, die mutig in Schule und Universität, im Betrieb, in der Kirche und beim Militär gegen die Politik der SED protestierten, teilte das Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze mit.

Zur Ausstellungseröffnung (11 Uhr) spricht Robert Grünbaum von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur über die Ausbürgerung Wolf Biermanns und ihre Folgen für die DDR.

 

Info

Die Sonderausstellung ist vom 11. Februar bis zum 7. Mai montags bis freitags von 10 bis 16.30 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 18 Uhr im Grenzhus Schlagsdorf, Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze, Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf zu sehen.