Nachrichten

Demonstration gegen Rechtsextremismus (Archiv).

Pommerscher Kirchenkreis veröffentlicht Stellungnahme gegen Fremdenhass

So 15.03.2015

Züssow. Die Synode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises hat ihre Gemeinden zu klarem Verhalten gegen Fremdenfeindlichkeit und Extremismus aufgefordert.  

Kirchenkreis fordert Aufklärung von Abschiebung eines Kranken

So 15.03.2015

Ein aus Afghanistan stammender Patient aus der Klinik der Odebrecht-Stiftung in Greifswald ist durch die Behörden des Landkreises Vorpommern-Greifswald abgeschoben worden. Das teilte die Kirchenkreissynode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises am Sonnabend auf ihrer Tagung in Züssow (Kreis Vorpommern-Greifswald) mit und verlangte eine Klärung.  

Hand in Hand für Menschen mit Migrationshintergrund

Norderstedt gewinnt Preis für „Willkommen-Team“

Di 09.12.2014

Kiel. Für ihr „Willkommen-Team" hat die Stadt Norderstedt den Integrationspreis 2014 gewonnen. Die Verantwortlichen freuen sich über die Ehre – und einen Geldpreis.  

Hamburger Propst: Flüchtlingshilfe gut biblisch

Sa 21.09.2013

Hamburg. Der Hamburger Senat hat erneut Sonderregelungen für die rund 80 Libyen-Flüchtlinge abgelehnt, die seit Anfang Juni in der St. Pauli-Kirche schlafen. Es werde in Hamburg "keine Situation geben, in der Männer mit unbekannten Namen und unbekannten Flüchtlingsschicksalen ein Aufenthaltsrecht bekommen", sagte Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) dem "Hamburger Abendblatt" (Freitagausgabe). Eine Räumung der Kirche sei aber nicht vorgesehen.  

Schwerin: Aktion zum „Tag des Flüchtlings”

Do 19.09.2013

Schwerin. Zum „Tag des Flüchtlings” am 27. September wollen der Flüchtlingsrat MV und die Schweriner Amnesty International-Gruppe mit einer Aktion auf dem Schweriner Marktplatz auf die Situation von Flüchtlingen hinweisen.  

Letzte Zuflucht: Die Syrerin Mariam al-Hariri (37) ist mit ihren Kindern  nach Deutschland geflohen

Landesbischof Ulrich beklagt unwürdigen Umgang mit Flüchtlingen

Fr 13.09.2013

Berlin/Schwerin. Der Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, setzt sich gemeinsam mit rund 200 Prominenten aus Kirchen, Politik und Wissenschaft in einem Appell für eine menschlichere Behandlung von Flüchtlingen in Deutschland ein. „Wir fordern eine Politik, die Flüchtlinge schützt und nicht zur Zielscheibe rassistischer Hetze werden lässt”, heißt es in der am Freitag in Berlin veröffentlichten Erklärung.  

Flüchtlingsrat fordert bessere Integration von Schutzsuchenden

Mi 04.09.2013

Schwerin. Der Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern hat eine menschenwürdige Aufnahme und Integration von Asylsuchenden gefordert. Dazu gehöre neben fairen und zügigeren Asylverfahren ein Integrationskonzept, das die Unterbringung in Wohnungen sowie den Zugang zu Deutsch- und Integrationskursen vorsieht, teilte die Vorsitzende des Flüchtlingsrates, Ulrike Seemann-Katz, in Schwerin mit.  

Interkulturelle Wochen in Schwerin

Mo 02.09.2013

Schwerin. Mit einem ökumenischen Stadtgottesdienst auf dem Markt starten am Sonntag (8. September, 11 Uhr) die 23. Schweriner Interkulturellen Wochen.  

"Multikulturelle Wochen" in Rostock

Fr 16.08.2013

Rostock. Unter dem Motto "Willkommen in Rostock - Wer offen ist, kann mehr erleben" finden bis Dezember in Rostock die "Multikulturellen Wochen" statt.  

Flüchtlingsrat fordert Aufnahme von Angehörigen syrischer Flüchtlingen

Do 15.08.2013

Kiel . Der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein hat die Aufnahme von Familienangehörigen von syrischen Flüchtlingen gefordert. Ein entsprechender Beschluss des Bundestages müsse möglichst schnell im nördlichsten Bundesland umgesetzt werden, teilte die Organisation in Kiel mit.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de