Nachrichten

Babyhand in Elternhand

Eltern kämpfen für Erhalt der Frühchen-Station

Fr 02.12.2022

Die Früchten-Station des Diakonie-Klinikums Dietrich Bonhoeffer in Neubrandenburg steht möglicherweise vor dem Aus. Für Eltern von zu früh geborenen Kindern ist das ein schwerer Schlag. Zusammen mit den Mitarbeitenden des Klinikums protestieren sie gegen die Umsetzung einer gesetzlichen Vorgabe.  

Frau am Fenster

Diakonie Hamburg fordert mehr Personal für Frauenhäuser

Di 22.11.2022

Die Diakonie Hamburg fordert anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen (25. November) eine bessere personelle Ausstattung für Frauenhäuser. Insgesamt sei die psychische und soziale Belastung der Frauen, die ins Frauenhaus kommen, auf einem hohen Niveau, so die Diakonie.  

Heidi Dreessen (li.) und die beiden Trauerbegleiterinnen Birgit Liebchen (mi.) und Isabelle (re.) in der Küche des Hotels Schanzenstern in Hamburg-Altona.

Kochen mit Trauernden: "Futter für die Seele"

Mi 02.11.2022

Wer einen nahestehenden Menschen verloren hat, zieht sich oft zurück. In einer Kochgruppe in Hamburg tauschen sich Trauernde aus, essen und lachen gemeinsam.  

Füße einer dreiköpfigen Familie mit Wollsocken

EKD und Diakonie starten Kampagne #Wärmewinter

Di 04.10.2022

Den diesjährigen Winter erwarten viele mit großen Sorgen: Die Preise für Energie und Lebensmittel steigen, ein Kriegsende ist nicht abzusehen. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Diakonie Deutschland wollen unter dem Stichwort #Wärmewinter ein Zeichen gegen soziale Kälte setzen und möglichst vielfältige Unterstützungsideen sammeln.  

Das Kunstwerk Einwanderung von Künstlerin Sybille Loew:56 auf Leinwand gestickte Portraits von Menschen mit Migrationshintergrund hängen von der Decke der Galerie. Auf Augenhöhe montiert, man sieht sie von Angesicht zu Angesicht.

Rostock zeigt Ausstellung "Kunst trotz(t) Ausgrenzung"

Fr 30.09.2022

Die Wanderausstellung der Diakonie Deutschland „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ wird ab 3. Oktober in Rostock und damit erstmals in Mecklenburg-Vorpommern zu sehen sein.  

Der russische Angriff auf die Ukraine stellte das Leben für Millionen Menschen auf​ den Kopf. Immer mehr ukrainische Flüchtlinge verlassen ihr Land.

Koordinierungsstelle für ukrainische Geflüchtete startet in Altona

Mi 28.09.2022

​​​​​​​Die Diakonie Hamburg startet mit ihrem Treff „Ankommen“ eine Koordinierungsstelle für Hilfs- und Unterstützungsangebote für ukrainische Geflüchtete im Stadtteil Altona.  

Aktion „5000 Brote“ in der Nordkirche startet am 25. September

Fr 23.09.2022

Am Sonntag, 25. September, wird Bischöfin Kirsten Fehrs die Aktion "5000 Brote. Konfis backen Brot für die Welt" für das Gebiet der Nordkirche eröffnen. Der Auftaktgottesdienst wird in der St. Nikolai-Kirche zu Hamburg-Finkenwerder gefeiert.  

Menschenkette aus Papier

Jede vierte Migrationsberatung gefährdet

Mi 14.09.2022

In der Beratung für erwachsene Zuwandererinnen und Zuwanderer fehlt im kommenden Jahr so viel Geld, dass jeder vierten Anlaufstelle in diesem Bereich das Aus droht, befürchtet die Diakonie. Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern ruft zusammen mit anderen Wohlfahrtsorganisationen am 14. September zu einem Aktionstag unter dem Hashtag #StarkeMigrationsberatung auf.  

Energiekrise und Inflation sorgen für immer weniger Geld im Portmonee.

Diakonie Hamburg fordert Entlastung einkommensarmer Menschen

Mo 05.09.2022

Die Diakonie Hamburg hat in der Debatte um das dritte Entlastungspaket eine zielgerichtete und spürbare Entlastung einkommensarmer Menschen gefordert. Sie bräuchten jetzt angemessene Hilfe, damit sie im Winter nicht in ihrer Wohnung frieren oder sich den Strom für ihren Herd nicht mehr leisten können, sagte Landespastor Dirk Ahrens, Leiter des Diakonischen Werks Hamburg, am Freitag.  

Thomas Nolte und Birgit Lunde vor dem Diakonischen Werk.

Birgit Lunde ist neue Diakoniepastorin in Schleswig-Flensburg

Do 01.09.2022

Lange Jahre hat Thomas Nolte als Diakoniepastor dafür gesorgt, dass Menschen in Notlagen im Kreis Schleswig-Flensburg Hilfsangebote bekommen. Im Ruhestand will er die Amtsstube gegen das Wohnmobil tauschen. An seine Stelle tritt ab 1. September Pastorin Birgit Lunde.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite