Nachrichten

Gänseblümchen in den verschiedenen Stadien des Wachstums und Erblühens.

Bischof Magaard: "Die Diakoniestiftung ist eine Erfolgsgeschichte"

Di 14.06.2022

Seit 16 Jahren gibt es die Diakoniestiftung in Schleswig-Holstein. In dieser Zeit hat sie zahlreiche soziale Projekte finanziert. Schwerpunkt ist die Förderungen von Wohnungen für Bedürftige. Insgesamt hat sie bislang 1,5 Millionen Euro ausgeschüttet und ist damit zu einem wichtigen Stützpfeiler für Menschen in Not geworden, betont Bischof und Vorsitzender des Stiftungsrates Gothart Magaard.  

Berliner Ausgabestelle einer Tafel

Diakonie startet Kampagne zur Unterstützung der Tafeln

Fr 03.06.2022

Die Tafeln im Norden sind überlastet: Mit den Preissteigerungen brauchen immer mehr Menschen ihre Unterstützung. Jetzt startet die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern unter dem Hashtag #Tafelspendenchallenge eine Aktion, mit der um Geld- und Lebensmittelspenden geworben wird.  

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt gestikuliert mit ihrern Händen. Sie sitzt vor einem Vorhang in beige.

Landesbischöfin für konstruktive Debatte über assistierten Suizid

Fr 20.05.2022

Nordkirchen-Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hat sich für eine konstruktive Diskussion über das Thema „Assistierter Suizid“ ausgesprochen. Dabei komme der im November 2021 gemeinsam von der evangelischen Nordkirche und den Diakonischen Werken Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein entwickelten Stellungnahme weiterhin große Bedeutung zu.  

Pusteblume im Abendrot

Diakonie und Kirche fordern Suizidpräventionsgesetz

Mi 18.05.2022

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Diakonie Deutschland fordern vor einer gesetzlichen Neuregelung des assistierten Suizids die Verabschiedung eines Suizidpräventions-Gesetzes. Dabei gehe es darum, Schwerkranken Alternativen aufzuzeigen ohne ihr Selbstbestimmungsrecht infrage zu stellen, so EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus.  

Junge Pflegerin hilft älterer Dame im Rollstuhl

Diakonie macht sich für Pflegeberufe stark

Do 12.05.2022

In Mecklenburg-Vorpommern leben rund 103.000 pflegebedürftige Menschen. In den kommenden Jahren wird diese Zahl deutlich steigen. Die Diakonie möchte die Pflegeberufe deutlich attraktiver gestalten – und setzt dabei vor allem beim Geld an.  

Symbolbild Inklusion: Mensch im Rollstuhl mit Lehrerin

Diakonie sieht großen Nachholbedarf in Sachen Inklusion

Do 05.05.2022

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern hat aus diesem Anlass Vertreter aus Politik und Gesellschaft zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Ihre Forderung: Die Inklusion muss viel schneller vorangetrieben werden.  

Alter Mensch auf Parkbank

Landesbischöfin: "Einsamkeit stellt gesellschaftlichen Zusammenhalt infrage"

Di 03.05.2022

Vertreter aus Kirche und Diakonie haben mehr Aufmerksamkeit für das Thema Einsamkeit gefordert. Wenn immer mehr Menschen auf ihre Fragen keine Antwort erhielten und einsam würden, sei das ein gesellschaftliches Problem, so Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt anlässlich eines Online-Fachtages zum Thema Einsamkeit.  

Außenansicht des Kieler Landtags mit Strandkörben davor

Politik-Check: Wie sozial sind Parteien aufgestellt?

Do 28.04.2022

Am 8. Mai wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. Die Diakonie hat die Spitzenkandidaten der Parteien gefragt, wie sie zu sozialpolitischen Themen wie etwa Wohnen, Schule, Pflege und Teilhabe stehen. Die Ergebnisse gibt’s im Video und sogenannten Wahlprüfsteinen.  

Beine und Stiefel eines schlafenden, obdachlosen Menschen

Weiterhin viele Menschen von Wohnungslosigkeit bedroht

Mi 13.04.2022

Die Diakonie Schleswig-Holstein hat ihre Wohnungslosen-Statistik 2021 veröffentlicht: Demnach verharrt die Zahl der Menschen, die die Wohnungslosenhilfe ansteuern, auf hohem Niveau. 2022 könnte sie stark steigen, befürchtet die Diakonie.  

Bunt gefärbte Ostereier.

Diakonie-Stiftung sammelt Osternester für geflüchtete Kinder und Familien

Di 22.03.2022

Mit der „Aktion Osterglück“ ruft die Hamburger Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit dazu auf, Osternester und Frühlingsgrüße zu gestalten – in diesem Jahr auch speziell für geflüchtete Kinder und Familien aus der Ukraine.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite