Nachrichten

Das inklusive Klabauter Theater bringt "Alle krank" auf die Bühne

Mi 16.09.2020

Das inklusive Ensemble des Klabauter Theaters hat ein Stück über das Kranksein einstudiert. Fast hätte Corona der Truppe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun hatte "Alle krank" doch noch Premiere und ist origineller als ursprünglich geplant.  

Stormarner Werkstätten nähen "Nordkirchen-Stoffmasken"

Do 20.08.2020

Masken zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus gibt es aktuell überall, weiß auch Antje Dorn vom Amt für Öffentlichkeitsdienst (AfÖ) der Nordkirche. Dennoch findet sie "die 'Nordkirchen-Masken' sind etwas Besonderes". Genäht wurden sie in den Stormarner Werkstätten Ahrensburg (Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie) aus gespendeten Stoffen.  

Ein Info-Telefon zum Corona-Virus gibt es jetzt auch in leichter Sprache (Symbolbild).

Corona-Telefon: Auskunft in leichter Sprache

Mo 30.03.2020

Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf in Hamburg hat für Menschen mit Behinderung ein Info-Telefon zum Corona-Virus eingerichtet.  

Landesbischöfin würdigt Arbeit der Diakonie – "Mitten im Alltag der Menschen"

Mo 24.06.2019

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hat sich heute in Schleswig über die Arbeit der Diakonie in Schleswig-Holstein informiert. Sie besuchte eine Tagesförderstätte und eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung, ein Beratungszentrum sowie ein ambulant betreutes Wohnprojekt.  

Hagenowerin erhält hochdotierten Sozialpreis

Do 07.03.2019

Jedes Jahr belohnt die Dreikönigsstiftung innovative Projekte und engagierte Personen im sozialen Bereich mit 10.000 Euro. Diesmal hat eine ganz besondere Frau aus Hagenow den Siemerling-Preis erhalten.  

Neue Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung

Mo 15.10.2018

Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein hat am Donnerstag in Husum und Flensburg zwei neue Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung eröffnet. Die Einrichtungen beraten und unterstützen Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe, teilte das Diakonische Werk in Rendsburg am Donnerstag mit. Die Büros sind Teil eines Netzwerkes von Beratungsstellen, das zurzeit landes- und bundesweit aufgebaut wird.  

Teilhabe

Die Diakonie erweitert die Teilhabe-Beratung

Di 20.02.2018

Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein richtet für Menschen mit Behinderungen drei Beratungsstellen zum Thema Teilhabe in Lübeck sowie den Kreisen Nordfriesland und Rendsburg-Eckernförde ein. Dazu erhält der Verband vom Bundessozialministerium in den kommenden drei Jahren rund 900.000 Euro.  

Neues Projekt: "Peers" stärken Behinderten bei Behördengängen den Rücken

Mi 25.01.2017

Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein hilft verstärkt Menschen mit Behinderung, ihre Interessen gegenüber Ämtern und Behörden durchzusetzen. Nach einer rund einjährigen Planungsphase ist jetzt das Projekt "Auf Augenhöhe" gestartet worden. Ziel ist es, landesweit mit Hilfe sogenannter "Peers" die Betroffenen etwa bei Behördengängen zu beraten und zu begleiten, teilte Projektkoordinatorin Barbara Carstensen am Mittwoch in Kiel mit. In allen 15 Landkreisen und kreisfreien Städten sollen ehrenamtliche "Peers" ausgebildet und eingesetzt werden.  

Ausstellung "Wir sind viele" in Berlin: Zum 150. Geburtstag der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zeigt der Deutsche Bundestag einzigartige Fotos des Fotografen Jim Rakete von Menschen aus Bethel

Ein Stück Integration in Schwarz-Weiß - Foto-Porträts von Menschen aus Bethel

Mi 18.01.2017

Der bekannte Fotograf Jim Rakete hat 50 Personen aus der diakonischen Einrichtung Bethel abgelichtet. Die berührenden Fotografien sind jetzt im Bundestag in Berlin zu sehen.  

Gesundes Essen in Hamburgs evangelischen Kitas (Symbolbild:webphotographeer / Istockphoto)

Hier kochen Menschen mit Behinderung leckeres Essen für Hamburgs Kita-Kinder

Fr 15.01.2016

Das Essen für rund 4.000 Kinder in den evangelischen Kitas in Hamburg wird künftig von Menschen mit Behinderungen gekocht. Das Essen soll „lecker und gesund” sein, sagte Kai Gosslar, Geschäftsführer von „hamburg work”. Das gemeinnützige Integrationsunternehmen will mit einem neuen Betrieb 50 Arbeitsplätze schaffen, die zu 40 Prozent mit schwerbehinderten Menschen besetzt werden. Prominenter Schirmherr ist TV-Koch Steffen Henssler.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de