Nachrichten

Nacht der Chöre

"Nacht der Chöre" kommt als Livestream-Konzert

Di 01.06.2021

Bei der "Nacht der Chöre" treten in der Hauptkirche St. Petri in Hamburg normalerweise bis zu 30 Chöre auf. Aufgrund der Pandemie ist die Veranstaltung diesmal in einem anderem, kleineren Format zu sehen: Sie wird am 5. Juni als Livestream auf Youtube übertragen.  

Neuer Termin: 3. Chorfest der Nordkirche 2022 in Schwerin

Do 28.05.2020

Das 3. Chorfest "Dreiklang" der Nordkirche soll vom 26. bis 28. August 2022 in Schwerin stattfinden. Die Verschiebung der Veranstaltung um zwei Jahre ist "ein bewusster Schritt der Organisatoren": 2022 jährt sich die Gründung der Nordkirche zum zehnten Mal.  

Das Chorfest "Dreiklang" der Nordkirche wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt (Symbolbild).

Corona: Absage für Nordkirchen-Chorfest in Schwerin

Di 21.04.2020

Das Chorfest der evangelischen Nordkirche im August in Schwerin ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Es war vom 21. bis 23. August unter dem Motto "Dreiklang" mit bis zu 3.000 Sängern sowie rund 4.000 Zuhörern geplant.  

Chorfest „Dreiklang 2020“ ist zu Gast in Schwerin

Mi 19.02.2020

Vielstimmig singen und musizieren: Vom 21. bis zum 23. August ist das nun zum dritten Mal in Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin zum Chorfest „Dreiklang“ der Nordkirche möglich.  

Innenraum St. Nikolai Kiel

"Nacht der Chöre" zur Kieler Woche

Mo 24.06.2019

Zur Kieler Woche findet erneut das Chorfest des Kirchenkreises Altholstein in der St. Nikolai-Kirche statt.  

In der Hamburger Hauptkirche St. Petri bei der Nacht der Chöre

Neun Stunden Programm - die Nacht der Chöre in Hamburg

Fr 31.05.2019

29 Chöre werden am Sonnabend, 15. Juni, in der Hauptkirche St. Petri an der Mönckebergstraße erwartet, um im Rahmen der 28. "Nacht der Chöre" neun Stunden lang die große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chormusik zu präsentieren.  

Bis zu 30 Chöre werden zum Landeschorfest in Wismar erwartet (Symbolbild)

Landeschorfest im September 2019 in Wismar

Do 25.04.2019

Chöre aus ganz Mecklenburg-Vorpommern werden sich am 28. September zum Landeschorfest in Wismar treffen. Geplant seien Konzerte von bis zu 30 Chören auf zwei Bühnen in der Georgenkirche und auf dem Fürstenhof.  

Chor aus Engeln (Symbolbild)

Lasst die Stimmen erklingen!

Fr 09.06.2017

„Singende Verkündigung“ nannte Martin Luther die Musik, denn „nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Fröhlichen traurig, die Verzagten herzhaft zu machen.“ Diese Klaviatur der Gefühle wird am 10. Juni (Sonnabend) in der Hamburger Kirche St. Petri gefeiert. Von Barock bis A-cappella-Pop, vom klassischen Vokalensemble bis zum Gospelchor: Bei der 26. Nacht der Chöre präsentieren 28 Chöre von 15 bis 24 Uhr Chormusik aus allen Epochen und Stilrichtungen.  

 Besucher beim Chorfest in Lübeck

Chorfest Dreiklang: "Singen ist eine Hoffnungssprache, die die Welt braucht"

So 17.07.2016

Mit 30 Gottesdiensten im gesamten Lübecker Stadtgebiet hat Sonntag (17. Juli) der dritte und letzte Tag des diesjährigen Chorfestes "Dreiklang" der Nordkirche begonnen. Alle vier Bischöfe und die Bischöfin der Nordkirche hielten Predigten. In den Gottesdiensten wurde für die Opfer und Betroffenen von Anschlägen, Krieg und anderen gewaltsamen Auseinandersetzungen gebetet, für Verletzte, Trauernde und Helfer sowie für die Überwindung von Hass und Gewalt.  

Rund 3.000 Sänger werden zum Chorfest erwartet. (Symbolbild)

Gemeinschaft im Sinne Martin Luthers: Chorfest "Dreiklang" eröffnet

Fr 15.07.2016

Das Nordkirchen-Chorfest "Dreiklang" ist am Freitagabend (15. Juli) in der Lübecker St. Marienkirche von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und Landesbischof Gerhard Ulrich eröffnet worden. Bis Sonntag werden etwa 3.000 Sänger aus der gesamten Nordkirche sowie Chöre aus dem Baltikum in der Hansestadt erwartet. Im Eröffnungskonzert wurde auch der Opfer des Anschlags von Nizza gedacht. Albig ist Schirmherr des Liederfestes. "Dieses Chorfest macht den Kultursommer in Lübeck hörbar", sagte er.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite