Nachrichten

Diakoniepastor Paul Philipps

Fusion zum Diakoniewerk Westmecklenburg-Schwerin perfekt

Di 08.06.2021

Vor ein paar Tagen war es so weit: Das Diakoniewerk Neues Ufer und das Stift Bethlehem haben sich offiziell zur Diakonie Westmecklenburg-Schwerin zusammengeschlossen. Insgesamt arbeiten dort rund 1000 Menschen in 60 Einrichtungen.  

Diakonie-Chef Heiko Naß

Diakonie fordert mehr Unterstützung für Wohnungslose und Helfer

Mi 20.01.2021

Die Diakonie Schleswig-Holstein fordert regelmäßige Corona-Tests für wohnungslose Menschen und die Mitarbeiter der Wohnungslosen-Hilfe. Damit letztgenannten weiter ihre Arbeit leisten können, sei es zudem wichtig, dass ihre Kinder Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung erhielten, so Diakonie-Vorstand Heiko Naß.  

Protestanten debattieren weiter über Suizidassistenz

Mo 18.01.2021

Zum Leben gehört auch das Sterben - aber darf in kirchlichen Einrichtungen dabei geholfen werden? Der Vorstoß hochrangiger Theologen, Suizidassistenz in diakonischen Einrichtungen zu ermöglichen, sorgt weiter für heftige Diskussionen in der evangelischen Kirche.  

Podcast: Landespastor Ahrens über Psychosen

Mi 06.01.2021

Über seine Erfahrungen mit psychotischen Menschen spricht Hamburgs Diakoniechef Dirk Ahrens in der neuen Folge des Podcasts "Jede*r Fünfte". Er sei sowohl in seiner Rolle als Seelsorger als auch privat Menschen begegnet, die eine Psychose haben, erzählt der Landespastor im Gespräch mit Autorin Wiebe Bökemeier.  

Diakonie fordert Aufnahme von weiteren Flüchtlingen

Mi 16.09.2020

Die Diakonie Schleswig-Holstein wertet es als Schritt in die richtige Richtung, dass Deutschland weitere 1.553 Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen will. "Das reicht aber leider nicht aus", sagte Landespastor und Diakonie-Vorstand Heiko Naß am Mittwoch in Rendsburg.  

Richtfest für "Hinz&Kunzt" und Seniorenwohnungen

Mo 17.08.2020

Die Hamburger Straßenzeitung "Hinz&Kunzt" bekommt ein neues Haus für Redaktion, Vertrieb und Sozialarbeit. Der Umzug aus der City in das Stiftsviertel im Stadtteil St. Georg ist für Sommer 2021 geplant - am vergangenen Freitag wurde Richtfest gefeiert.  

Diakoniechef Ahrens besucht Einrichtungen der Flüchtlingshilfe

Mo 17.08.2020

Unter dem Motto "5 Jahre Wir schaffen das!" hat Hamburgs Diakoniechef Dirk Ahrens zum Wochenbeginn eine fünftägige Sommertour durch Einrichtungen der Flüchtlingshilfe in der Hansestadt gestartet.  

Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und Aids-Kranken

Diakonie fordert Aids-Behandlung für illegale Flüchtlinge

Do 13.06.2019

Das Diakonische Werk Hamburg fordert eine bessere medizinische Versorgung für Menschen ohne Papiere, die an HIV oder Hepatitis B erkrankt sind. Bei Betroffenen, die am Anfang einer HIV- oder Hepatitis B-Infektion stehen, würden die dringend notwendigen Behandlungskosten nicht übernommen, kritisierte Landespastor Dirk Ahrens.  

Landespastor Naß neuer Vorsitzender der Wohlfahrtsverbände

Mi 28.06.2017

Heiko Naß (53), Landespastor und Sprecher des Vorstands des Diakonischen Werkes in Schleswig-Holstein, ist neuer Vorsitzender der Landes-Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände (LAG). Zur Landes-Arbeitsgemeinschaft gehören sieben Verbände: Arbeiterwohlfahrt, Caritas, der Paritätische, Rotes Kreuz, Diakonie, Jüdische Gemeinschaft und Landesverband der Jüdischen Gemeinden.  

Ein gesundes Mittagessen in einem Kindergarten in Süden Brasilien - die Partnerorganisation von Brot für die Welt CAPA fördert die Vernetzung von Kleinbauern und städtischen Einrichtungen um für Bauern verlässliche Vertriebsweg zu schaffen und den Menschen in den Städten gesunde Ernährung zu ermöglichen

"Brot für die Welt" nimmt Städte in Entwicklungsländern in den Fokus

Di 22.11.2016

Die Ernährung in den wachsenden Städten der Entwicklungsländer rückt "Brot für die Welt" in den Mittelpunkt seiner neuen Spendenaktion. Sie wird unter dem Motto "Satt ist nicht genug - Zukunft braucht gesunde Ernährung" am 1. Advent mit bundesweiten Festgottesdiensten eröffnet, so auch in der Nordkirche in Hamburg, Heide und Neukirchen bei Bützow.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de