Nachrichten

Bischöfin Kirsten Fehrs

Bischöfin Fehrs wünscht sich bessere Hospizversorgung

Di 13.07.2021

Bischöfin Kirsten Fehrs hat sich in der aktuellen Folge von "Der Pflegehinweis", dem Podcast der Elbdiakonie, zum Thema assistierter Suizid geäußert. Sie hoffe, dass die öffentliche Debatte helfe, Hospize und Palliativmedizin zu stärken, sagte sie.  

Bild mit fallenden Blütenblättern

Ärztekanzel widmet sich dem Thema Sterbehilfe

Di 06.04.2021

Die Ärztekanzel der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Assistierter Suizid". In drei Zoom-Veranstaltungen wird das Thema im April aus rechtlicher, medizinischer und ethischer Perspektive erörtert.  

Sonnenuntergang

Menschenwürdiges Leben statt Suizid ermöglichen

Di 02.03.2021

Wie soll man in diakonischen Einrichtungen damit umgehen, dass jemand Hilfe zum Suizid fordert? Prof. Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg, sieht es als große Aufgabe, einen solchen Wunsch gar nicht erst entstehen zu lassen.  

Blatt an winterlichem Zweig

Urteil zur Sterbehilfe: Kirche kann eigenen Weg finden und gehen

Mi 10.02.2021

Vor einem Jahr hat das Bundesverfassungsgericht dem assistierten Suizid den Weg geebnet. Die Nordkirche beleuchtet das Thema selbstbestimmtes Sterben nun in einer Veranstaltungsreihe. Zum Auftakt sprach Verfassungsrechtler Professor Michael German über das Urteil, seine Auslegung und die Hintergründe.  

Protestanten debattieren weiter über Suizidassistenz

Mo 18.01.2021

Zum Leben gehört auch das Sterben - aber darf in kirchlichen Einrichtungen dabei geholfen werden? Der Vorstoß hochrangiger Theologen, Suizidassistenz in diakonischen Einrichtungen zu ermöglichen, sorgt weiter für heftige Diskussionen in der evangelischen Kirche.  

Nordkirche fordert Neuregelung zur Sterbehilfe

Mi 26.02.2020

Der Bischofsrat der Nordkirche hat nach dem heutigen BVG-Urteil die Politik zu einer raschen Neuregelung der Sterbehilfe aufgefordert. In einem Statement erteilte er zugleich einer Kommerzialisierung der Sterbehilfe eine deutliche Absage.  

Eine ambulante Sterbebegleiterin hält die Hand einer Hospizbewohnerin in Leverkusen.  Die Bundesarbeitsgemeinschaft Hospiz schätzt, dass mittlerweile 40.000 Menschen in Deutschland ehrenamtlich als Sterbebegleiter arbeiten.

Bedford-Strohm fordert Verbot der organisierten Sterbehilfe

Mi 04.11.2015

München/Berlin. Der Ratsvorsitzende der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, fordert ein Verbot der organisierten Sterbehilfe. An diesem Freitag entscheidet der Bundestag über eine mögliche Neuregelung der Sterbehilfe. Dazu wurden fünf Gesetzentwürfe eingebracht.  

Gauck: Hospiz- und Palliativmedizin Alternative zu Sterbehilfe

Di 03.11.2015

Berlin. Qualtod oder Giftbecher? Es gibt eine Alternative, machten Hospiz- und Palliativexperten bei einer Diskussion beim Bundespräsidenten deutlich. Indirekt schaltete sich Gauck damit auch in die Debatte um eine Neuregelung der Hilfe beim Suizid ein.  

Präses i.R. Nikolaus Schneider

Nikolaus Schneider: Assistierter Suizid darf kein Normalfall werden

Di 03.11.2015

Am Freitag berät der Bundestag, ob Sterbehilfe in Deutschland neu geregelt werden soll. Bereits gestern wurde in der ARD-Sendung "hart aber fair" darüber diskutiert. Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, warnte davor, die Möglichkeiten ärztlicher Sterbebegleitung um den assistierten Suizid zu erweitern.  

Das Stichwort zur Sterbehilfe

Do 02.07.2015

Wie ist eigentlich der Begriff „Sterbehilfe“ definiert? Und wer begeht aktive Sterbehilfe, die bislang strafbar ist? Ein Stichwort zum Thema.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de