Landesbischof oder Landesbischöfin

Tagung der Landessynode - die Nordkirche vor der Wahl

Sie stellen sich der Wahl zur Landesbischöfin oder zum Landesbischof: Kristina Kühnbaum-Schmidt, Regionalbischöfin in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), und Dr. Karl-Heinrich Melzer, Propst im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein.
Sie stellen sich der Wahl zur Landesbischöfin oder zum Landesbischof: Kristina Kühnbaum-Schmidt, Regionalbischöfin in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), und Dr. Karl-Heinrich Melzer, Propst im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein.© Erdmann/Jonkmanns

20. September 2018

In der Nordkirche wird die oberste Spitze am Donnerstag , 27. September, neu gewählt. Zwischen Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt (53) aus Meiningen (Thüringen) und Propst Karl-Heinrich Melzer (60) aus Hamburg haben die 156 Synodalen die Wahl. Am Freitag, 28. September, steht dann ein Thementag "Ehrenamt und Engagementförderung" im Mittelpunkt der Kirchenparlamentarier.

Gesucht wird ein Nachfolger von Landesbischof Gerhard Ulrich. Der 67-Jährige tritt Anfang April 2019 in den Ruhestand. Gewählt wird im Lübecker Dom, die Wahl soll um 17.30 Uhr beginnen.

Die Kandidatin

Kühnbaum-Schmidt ist seit 2013 Regionalbischöfin für den Propstsprengel Meiningen-Suhl. Die gebürtige Braunschweigerin studierte evangelische Theologie in Göttingen und Berlin. Nach dem Examen, einer Tätigkeit als Hochschulassistentin und dem Vikariat wurde sie in der Landeskirche Braunschweig 1995 ordiniert. Bis 2002 arbeitete sie als Pfarrerin in der Braunschweiger Kirchengemeinde Wichern, dann in der Öffentlichkeitsarbeit und ab 2004 in der Kirchengemeinde St. Petri.

Ab 2009 war sie zusätzlich pastoralpsychologische Beraterin und Supervisorin ihrer Landeskirche und Dozentin für Seelsorge am Predigerseminar. 2015 wurde sie in die Leitung der Vereinigten Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) gewählt. Zudem gehört sie zum Beirat der Führungsakademie für Kirche und Diakonie in Berlin. Kühnbaum-Schmidt ist Sprecherin von Rundfunkandachten beim MDR. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

Der Kandidat

Der promovierte Theologe Melzer ist seit 2009 Propst im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein. Der gebürtige Kieler studierte dort evangelische Theologie und Geschichte. Nach dem Vikariat in der Nordelbischen Kirche wurde er 1990 ordiniert und war bis 1999 als Pastor in Wahlstedt (Kreis Segeberg) tätig. Im Nebenamt war er ab 1992 Öffentlichkeitsbeauftragter seines Kirchenkreises. 1999 wurde er zum Propst im ehemaligen Hamburger Kirchenkreis Niendorf gewählt.

Melzer gehört den Leitungsgremien mehrerer diakonischer Einrichtungen und des Evangelischen Presseverbandes Norddeutschland an. Er ist Vertreter von Bischöfin Kirsten Fehrs, Vorstandsvorsitzender des Kirchenkreisverbandes Hamburg und Mitglied der Kirchenleitung. Melzer ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Nordkirche: Wie wird gewählt?

Damit die Wahl im Lübecker Dom überhaupt beginnen kann, müssen mindestens zwei Drittel der 156 Synodalen anwesend sein. Um gewählt zu werden, braucht Propst Karl-Heinrich Melzer oder Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt mehr als die Hälfte der Stimmen der Synodalen, das sind mindestens 79 Stimmen. Je weniger Synodale zur Wahl kommen, desto geringer sind die Chancen für eine Mehrheit.

Erhält keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit, wird noch einmal gewählt. Nach dem dritten Wahlgang scheidet der- oder diejenige mit den wenigsten Stimmen aus. Steht nur noch ein Kandidat zur Wahl, so genügen ebenfalls mindestens 79 Stimmen, um gewählt zu werden.

Kommen die 79 erforderlichen Stimmen aber in diesem letzten Wahlgang nicht zusammen, so ist die Wahl gescheitert. Wenn beide am Ende in zwei aufeinanderfolgenden Wahlgängen die gleiche Zahl an Stimmen erhalten, wäre die Wahl ebenfalls gescheitert. Mehr als fünf Wahlgänge kann es theoretisch nicht geben.

Landessynode
17. Tagung der 1. Landessynode der Nordkirche© Lena Modrow

Thementag "Ehrenamt und Engagementförderung" 

Am Freitag, 28. September, steht für die Synodalen ein Thementag zum ehrenamtlichen Engagement in der Nordkirche im Mittelpunkt. Dies begrüßt Präses Tietze: "Unser kirchliches Leben wird immer stärkerem Maße von den vielen Menschen getragen, die sich freiwillig in den Kirchengemeinden und Diensten und Werken der Nordkirche engagieren. Da braucht es eine gemeinsame Standortbestimmung und eine profilierte und gezielte Förderung dieses Engagements." 

Die Nordkirche

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) umfasst die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und gehört mit mehr als zwei Millionen Gemeindegliedern zu den sechs größten Landeskirchen in Deutschland. Flächenmäßig ist sie die zweitgrößte. Zur Nordkirche gehören etwa 1.000 Kirchengemeinden mit fast 1.900 Kirchen und Kapellen. Sitz der Landesbischöfin oder des Landesbischofes ist Schwerin. Predigtstätten sind der Schweriner Dom und der Lübecker Dom.
 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden