Politiker und Geistliche

Diese Prominenten kommen zum Kirchentag nach Stuttgart

„damit wir klug werden“ lautet das Motto des Kirchentags
„damit wir klug werden“ lautet das Motto des Kirchentags© epd-Bild

25. Februar 2015 von Timo Teggatz

Stuttgart. Hochkarätige Gäste machen beim Stuttgarter Kirchentag im Juni mit. So diskutiert Außenminister Steinmeier mit einem ehemaligen UN-Generalsekretär. Und beim Abschlussgottesdienst steht eine Fernsehpastorin auf der Bühne.

Hochrangige Politiker und Bischöfe wirken vom 3. bis 7. Juni am 35. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Stuttgart mit. So diskutiert bei der Veranstaltung "Die Welt ist aus den Fugen" Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit dem ehemaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, und dem anglikanischen Bischof Nick Baines über aktuelle Krisen und Konflikte, wie Kirchentagspräsident Andreas Barner bekanntgab. Auch Bundespräsident Joachim Gauck nimmt am Kirchentag teil.

Beim bevorstehenden Kirchentag wird nach Ansicht von Barner das interreligiöse Gespräch ein wichtiges Thema. "Wir müssen uns diesem Dialog stellen", sagte er. Menschen unterschiedlicher Konfessionen und Religionen würden bei dem Protestantentreffen zusammenkommen. Die Stärke des Kirchentags sei seine Pluralität, die eine Botschaft der Toleranz sein könnte. Außerdem würden  ethisches Wirtschaften und Nachhaltigkeit thematisiert, sagte Barner, der auch Vorstandssprecher des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheimer ist.

Auch Bundespräsident Gauck kommt

Unter dem Titel "Gutes Leben, kluges Leben" kommen beim Kirchentag Bundespräsident Gauck und der Jenaer Soziologe Hartmut Rosa ins Gespräch. In der Reihe "Migration und Menschenrechte" spricht Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) mit Flüchtlingen aus Syrien. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wird mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, über das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP und die europäisch-amerikanische Wertegemeinschaft diskutieren.

Bibelarbeiten halten neben anderen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sowie der Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Am katholischen Feiertag Fronleichnam wird es einen ökumenischen Gottesdienst mit Modeschau geben, bei dem Jochen Cornelius-Bundschuh, Bischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, predigen.

In den drei Eröffnungsgottesdiensten am 3. Juni predigen Pfarrerin Renate Höppner aus Magdeburg, Bischof Anba Damian von der koptischen Kirche in Deutschland und Bischof Frank Otfried July von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Bei dem Schlussgottesdienst am 7. Juni auf dem Cannstatter Wasen steht die Hildesheimer Pastorin und Sprecherin des "Wortes zum Sonntag", Nora Steen, auf der Bühne. 

Musik, eigens für den Kirchentag komponiert

Auch kulturell wird Einiges geboten: Chöre und Orchester aus Stuttgart werden drei extra für den Kirchentag komponierte Werke zur Uraufführung bringen. Sänger Andreas Bourani und der Kabarettist Eckart von Hirschhausen werden ebenfalls auf dem Kirchentag auftreten.

Laut Bischof July ist Stuttgart eine Stadt der Migrationsvielfalt. Auch die württembergische Landeskirche sei sehr vielfältig. Dies beweise der Kirchentag, auf dem auch die Pietisten deutlich vertreten seien. Der Landesbischof würdigte, dass sich nach der Spaltung des Protestantismus, die es durch den Stuttgarter Kirchentag 1969 gab, die innerprotestantischen Lager nun wieder annäherten. Ein Zeichen dafür sei auch, dass die Pietisten an Fronleichnam ihren traditionellen Christustag unter dem Dach der Kirchen feiern werden.

Das Motto des Kirchentags lautet "damit wir klug werden" (Psalm 90,12). Ende März wird das 600 Seiten starke Programmheft mit den rund 2.000 Veranstaltungen des Kirchentags erhältlich sein. Zu dem Christentreffen werden rund 100.000 Dauerteilnehmer und 30.000 Tagesgäste erwartet. Der Kirchentag gastiert bereits zum vierten Mal in Stuttgart.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden