Aktion für mehr Sicherheit

Jerusalem-Kirche ist Anlaufstelle für Schnelltests

Mit dem Testzentrum rückt auch die Kirchengemeinde stärker in das Bewusstsein der Menschen, so die Hoffnung der Organisatoren.
Mit dem Testzentrum rückt auch die Kirchengemeinde stärker in das Bewusstsein der Menschen, so die Hoffnung der Organisatoren. © Carola Helwig

06. Juli 2021 von Julia Krause

Die Jerusalem-Kirchengemeinde in Eimsbüttel bietet einen neuen Service: Sie beheimatet seit einiger Zeit ein Corona-Schnelltest-Zentrum. Damit möchte die Kirche ihren Beitrag dazu leisten, dass Menschen sicher den Sommer genießen können. Geöffnet ist das Zentrum für alle Testwilligen täglich – mit und ohne Termin.

"Eins der Dinge, wonach sich nach über einem Jahr Corona-Pandemie alle wieder sehnen ist, dass wir ein Stück Freiheit und Sicherheit zurückbekommen. Wir wieder mehr von dem tun können, was das Leben ausmacht: Menschen begegnen, feiern, aber auch Arbeiten, Kunst und Kultur schaffen und genießen", heißt es auf der Website der Gemeinde. Deshalb habe sich der Jerusalem-Campus e.V. entschieden, im Foyer der Kirche ein Testzentrum einzurichten.

Positive Botschaft

Nach ersten Überlegungen, das Testzentrum selbst mit ehrenamtlichen Kräften zu betreiben, habe sich die Gemeinde aus Gründen der Effizienz dazu entschieden, einen professionellen Anbieter zu suchen, erklärt Organisatorin und Gemeindemitglied Carola Helwig. Fündig wurde sie bei "TestMe". Dieser zahlt der Gemeinde eine kleine Miete für die Nutzung der Räumlichkeiten. Die Einnahmen lägen jedoch unter dem normalen Mietpreis.

Entscheidender sei vielmehr ein anderer Faktor bei der Überlegung für das Testzentrum gewesen: "Als moderne und offene Kirchengemeinde ist es uns wichtig, in der Coronazeit auf die Menschen in unserer Nachbarschaft zuzugehen", sagt Helwig. Die Marketing-Dozentin hofft, damit auch die öffentliche Präsenz der Gemeinde zu erhöhen.

Modern und weltoffen

"Wir sehen, dass Gottesdienste allein nicht mehr ziehen. Deswegen bieten wir auch verschiedene weltliche Veranstaltungen an" so die Ehrenamtliche. Und dazu gehört nun eben auch ein Testzentrum für die Menschen im Viertel. Mit Erfolg: Schon in den ersten Wochen kamen mehrere hundert Leute für den kostenlosen Bürgertest dorthin, sagt sie.

Die Jerusalem-Gemeinde ist nicht die einzige in der Hansestadt, die in ihren Räumen Schnelltests anbietet. So steht etwa auch vor der St.-Markus-Gemeinde in Hamburg-Hoheluft ein Test-Container. Ebenso hat auch die Epiphanienkirche in Hamburg-Winterhude einen solche Service eingerichtet.

Die Jerusalem-Kirche

Geprägt wurde sie Ende des 19 Jahrhunderts durch Pastor James Craig von der Irisch-Presyberianischen Kirche. Sein Ziel war es, sich um die jüdischen Migrantinnen und Migranten aus ganz Europa zu kümmern, die in Hamburg auf eine Schiffspassage nach Übersee warteten. Über diese geistliche und soziale Arbeit ist die Jerusalem-Kirche und später das angrenzende Jerusalem-Krankenhaus entstanden. 

"Mit dem Testzentrum nehmen wir den Faden Verknüpfung von geistlichem und sozialem Dienst an den Menschen wieder auf und hoffen, so einen Beitrag zu Hoffnung und Hilfe zum Leben leisten zu können", schreibt die Gemeinde auf ihrer Website.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de