Nachrichten

Die St. Petri Kirche Wolgast im Sonnenschein

"Todesmutig": Kulturhimmel lädt zu Vernissage in Wolgast und Lübeck

Mi 29.06.2022

Unter dem Motto „todesmutig“ initiiert die Nordkirche in Kooperation mit den Landeskirchen Hannover und Oldenburg eine Konzeptreihe der großen und kleinen Abschiede des Lebens. Los gehen die Kulturveranstaltungen am 3. Juli.  

Luftaufnahme der Kirche in Tating mit umliegenden Häusern und dem Friedhof.

Älteste Eiderstedter Kirche wird zum "Holyverse St. Magnus"

Mi 01.06.2022

Die älteste der Eiderstedter Kirchen verwandelt sich ab Pfingsten ins „Holyverse St. Magnus“ und damit in einen digitalen Erlebnis-Raum. Unter dem Motto „Digitales trifft Sakrales“ stellen sechs Digital-Künstlerinnen und -Künstler ihre Arbeiten in der St. Magnus-Kirche in Tating (Kreis Nordfriesland) aus.  

Grabstein Lucas Cranach

Schau zu Cranach und anderen Kirchenschätzen in Groß Gievitz

Di 03.05.2022

Eine neue Dauerausstellung in der Kirche Groß Gievitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte widmet sich der über 700-jährigen Geschichte des mittelalterlichen Feldsteinbaus und seinen Besonderheiten. Dazu zählen ein Cranach-Bild und die Lüdkemüller-Orgel. Eröffnet wird sie am Sonntag, 8. Mai.  

Ein Mädchen mit pinkem Kopftuch sitzt neben Decken und Kleidung im Wohnzimmer ihrer Familie.

Foto-Schau zu Kriegs-Überlebenden im Meldorfer Dom

Mo 02.05.2022

Eine Foto-Ausstellung über Kriegs-Überlebende aus aller Welt ist vom 5. bis 22. Mai im Meldorfer Dom (Kreis Dithmarschen) zu sehen. Die Schau „Ich lebe. Zehn Kinder, zehn Kriege, zehn Dekaden - und ein Baby“ dokumentiert die Geschichten von elf Menschen, die Kriege weltweit in den vergangenen 100 Jahren überlebt haben.  

Blick von der Trave auf die aus rotem Backstein erbauten Türme des Lübecker Doms.

Millionenschwere Schäden am Lübecker Dom

Mo 04.04.2022

Der Lübecker Dom prägt die Silhouette der Hansestadt seit mehr als 750 Jahren. Jetzt müssen schwere Schäden an den Zwillingstürmen saniert werden. Kostenpunkt: 23 Millionen Euro. Allein die Finanzierung des Projekts ist eine Herkulesaufgabe.  

Davidstern im Baum

Ausstellung über jüdisches Leben in Deutschland

Do 10.03.2022

Die Ausstellung „Aschkenas – Jüdisches Leben in Deutschland“ kommt ins Gemeindehaus nach Neustadt (Kirchenstraße 7). Ab dem 16. März ist die Wanderausstellung der Nordkirche dort zu sehen.  

Die Ausstellung "Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit Ihrer NS-Vergangenheit umgingen" ist als Wanderausstellung konzipiert.

Stephan Linck spricht im Livestream über NS-Vergangenheit der Kirche

Do 03.02.2022

Seit dem 13. Januar läuft die Ausstellung "Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen" in der Berliner Gedenkstätte Deutscher Widerstand. In einer Podiumsdiskussion mit der Kulturjournalistin Sigrid Hoff spricht der Historiker Stephan Linck über seine Arbeit und das Verhältnis der Kirche zum Judentum. Übertragen wird die Veranstaltung am 3. Februar im Livestream.  

Ilja Zuckermann überlebte als Kind die Blockade Leningrads. Bei der Vorstellung der Kieler Ausstellung spricht er über seine Erinnerungen.

Hungerblockade Leningrad: Die Hälfte der Bevölkerung starb

Di 25.01.2022

Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar zeigt der Kieler Flandernbunker eine Ausstellung über die Blockade Leningrads im Zweiten Weltkrieg. Ein Zeitzeuge spricht über seine schlimmsten Erinnerungen.  

Die Ausstellung "Neue Anfänge nach 1945?" in Greifswald

Ausstellung zur NS-Vergangenheit der Kirche in Berliner Gedenkstätte

Mo 10.01.2022

Die Berliner Gedenkstätte Deutscher Widerstand zeigt vom 13. Januar bis 28. Februar die Wanderausstellung „Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit Ihrer NS-Vergangenheit umgingen“. Aufgrund der Pandemie wird die Eröffnung in kleinem Rahmen mit einer Podiumsdiskussion gefeiert. Diese ist im Livestream zu sehen.  

Eine Hand tunkt einen Pinsel in blaue Farbe.

Vernissage für "Portraits von Menschen mit Behinderung"

Mi 27.10.2021

Für das Kunstprojekt "Portraits von Menschen mit Behinderung" ist am 2. November (16 Uhr) die Vernissage in der Großstadt-Mission Hamburg geplant. Die Künstlerin Dagmar Nettelmann Schuldt hatte vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie mit Menschen mit Behinderung der Großstadt-Mission zum Thema "In Zukunft…lachen!" gearbeitet.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite