1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 blicken wir auf 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Auf unserer Sonderseite finden Sie zum Festjahr Veranstaltungshinweise und Reportagen auch aus Norddeutschland. Bischof Tilmann Jeremias sprach zum Auftakt mit Landesrabbiner Yuriy Kadnykov über jüdische Traditionen, Vorurteile und Zukunftsziele.

Bischof Jeremias und Rabbi Kadnykov

"Unser Ziel ist es, dass die Menschen sich als Juden positiv wahrnehmen"

Fr 08.01.2021

Ein erster schriftlichen Beleg für jüdisches Leben nördlich der Alpen geht auf das Jahr 321 zurück. In diesem Jahr feiern wir also 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Zum Auftakt des Festjahres sprach Bischof Tilmann Jeremias mit Landesrabbiner Yuriy Kadnykov über jüdische Traditionen, Vorurteile und Zukunftsziele.  

Gottesdienst der Landessynode

- Am 25. Februar 2021 -
Ein Porträt des jüdischen Friedhofs in Niederhof 

Henriette Sehmsdorf stellt im Gespräch mit Bischof Tilman Jeremias ihren Gedenkort vor:
den jüdischen Friedhof in Niederhof (Gemeinde Sundhagen) am Strelasund.

Als fünftes Kind einer Pastorenfamilie wuchs Sehmsdorf in Ostberlin auf und studierte Opernregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“. Seit zehn Jahren ist sie künstlerische Leiterin der OPERNALE, dem Festival der Darstellenden Künste in Mecklenburg-Vorpommern. In der Nordkirche engagiert sie sich als Synodale im Pommerschen Kirchenkreis.

Hier Landessynode im Livestream sehen

TV-Programm

Das Erste (ARD) sendet anlässlich der Eröffnung des Festjahres ab dem 21. Februar eine Reihe spannender Beiträge:

2021jlid.de/tv-programm-rund-um-den-festakt

#2021JLID

Über das jüdische Leben in Deutschland werden bundesweit rund tausend Veranstaltungen ausgerichtet.
Mehr zum Programm im Flyer zum Festjahr und:

2021jlid.de

Weitere Beiträge aus der Nordkirche finden Sie hier demnächst.

Lesen Sie hier mehr über den christlich-jüdischen Dialog.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de