Nachrichten

Afghanische Kinder

Flüchtlingsbeauftrage der Nordkirche zu Afghanistan: Die Sorgen aushalten und die Politik bewegen

Fr 27.08.2021

Düsterer könnte die Lage in Afghanistan kaum sein: Die Bundesregierung und andere Weststaaten haben nach der Machtübernahme der Taliban inzwischen ihre Evakuierungsflüge eingestellt. Beobachter befürchten nun den Beginn einer Gewaltherrschaft mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen. Was also können wir tun, um zu helfen? Ein Interview mit Dietlind Jochims, Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche.  

Kirchenglocken

Glocken laden zum Gebet für die Flutopfer ein

Fr 23.07.2021

Als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen der Flutkatastrophe werden am heutigen Freitag um 18 Uhr in vielen Kirchengemeinden die Glocken läuten. Die Nordkirche beteiligt sich an der Aktion, die auf Initiative der evangelischen Kirche im Rheinland entstanden ist.  

Müll vor der evangelischen Kirche in Dahl

Kirchliche Hilfsaktionen für die Flutopfer laufen an

Do 22.07.2021

Nach der Flutkatastrophe laufen nun die Aufräumarbeiten in den betroffenen Gebieten im Westen Deutschlands. Um die Menschen mit dem Nötigsten versorgen zu können, stellen die evangelische Kirche und die Diakonie in einem ersten Schritt vier Millionen Euro bereit. Auch im Norden laufen Hilfsaktionen an. So will der Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde die nächsten freien Kollekten für die Flutopfer verwenden.  

Flüchtlingslager

Nordkirche zum Weltflüchtlingstag: "Fatale Auswirkungen der Pandemie finden kaum Beachtung"

Fr 18.06.2021

Jedes Jahr am 20. Juni erinnert das UN Flüchtlingskommissariat (UNHCR) an das Schicksal von Millionen Menschen, die auf der Flucht sind, weil in ihrer Heimat Elend, Unterdrückung und Tod drohen. Die Nordkirche macht anlässlich dieses Tages auf die schweren Folgen der Corona-Krise für Geflüchtete aufmerksam und lädt zu verschiedenen Solidaritätsveranstaltungen ein.  

Die Installation "Bauhütte" von Stanislav Horváth (2000), zu sehen in der Ausstellung "Herzens-Werkstatt" anlässlich des 850. Domjubiläums.

Werke zu Wahrheit und Authentizität: Kunstschau "Herzen-Werkstatt" im Schweriner Dom eröffnet

Di 15.06.2021

Anlässlich seines 850. Jubiläums ist im Schweriner Dom ab sofort die Ausstellung "Herzen-Werkstatt" des Staatlichen Museums mit Werken namhafter Künstler zu sehen. Eröffnet wurde sie durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.  

Bischöfin Kirsten Fehrs

Aufruf zum Tag der Arbeit: "Wir müssen Solidarität größer denken"

Do 29.04.2021

"Solidarität ist Zukunft" ist das Motto des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum 1. Mai. Anlässlich des Tags der Arbeit, der in diesem Jahr erneut unter dem Eindruck der Pandemie steht, greift auch Bischöfin Kirsten Fehrs diesen Gedanken auf. In einer Videobotschaft ruft sie zu mehr Zusammenhalt in der Arbeitswelt auf.  

Bischöfin Fehrs sendet Solidaritätsbrief in belarussisches Gefängnis

Mo 29.03.2021

Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs hat dem belarussischen Oppositionellen Ihar Losik mit einem persönlichen Brief ihre Solidarität ausgesprochen.  

Gottesdienst: Gemeinsam gegen Hass und Hetze

Mo 22.03.2021

Zum zehnten Mal fand der Gottesdienst zum "Tag der Kriminalitätsopfer" heute in Hamburg statt. Gemeinsam mit dem Verein Weisser Ring, Finanzsenator Andreas Dressel und der Polizei Hamburg gedachte Bischöfin Kirsten Fehrs der Betroffenen von Cybermobbing und Hatespeech.  

Gottesdienst für die Opfer von Kriminalität

Fr 19.03.2021

Zum "Tag der Kriminalitätsopfer" (22. März) lädt die Opferschutzorganisation "Weisser Ring" am Montag gemeinsam mit Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs zu einem Gottesdienst für Verbrechensopfer (18 Uhr) in die Hauptkirche St. Jacobi ein.  

Hand am Stacheldrahtzaun

Flüchtlingsrat protestiert für bessere Unterbringung

Mi 03.02.2021

Der Flüchtlingsrat Hamburg ruft zu einer Mahnwache vor der Zentralen Erstaufnahme (ZEA) in Rahlstedt (Bargkoppelstieg) auf: Sie soll am Samstag um 13.30 Uhr starten und richtet sich gegen die Unterbringungsbedingungen von geflüchteten Menschen.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de