Nachrichten

Sonne scheint von hinten auf ein Herz aus Papier aus Regenbogenfarben gehalten von einer Hand.

Queere Community zeigt sich auf dem Friedhof Ohlsdorf

Mo 30.05.2022

Mit einer besonderen Aktion soll am Pfingstmontag (6. Juni) auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg auf zwei gemeinsam genutzte Grabstätten für die queere Community aufmerksam gemacht werden. Ab 14 Uhr soll eine drei mal neun Meter große Regenbogenfahne zu den beiden gemeinschaftlichen Begräbnisstandorten getragen und dort jeweils an die Verstorbenen erinnert werden.  

Wiese im Frühling

"Reerdigung": Nach 40 Tagen ist der Mensch Erde

Di 05.04.2022

Ein Verstorbener wird auf Heu, Blumen und Stroh gebettet. 40 Tage später ist sein Körper fruchtbare Erde. "Reerdigung" heißt diese neue Bestattungsart, die bundesweit bisher nur in Mölln angeboten wird.  

Reinhard Wienecke (Friedhofsbeauftragter des Kirchenkreises Mecklenburg)

"Wir brauchen Gedenk- und Erinnerungsorte"

Mi 12.01.2022

Sie sind ein Ort der Ruhe und Erinnerung, manchmal auch der Erholung: Die rund 600 kirchlichen Friedhöfe im Kreis Mecklenburg. Doch es wird immer schwieriger sie zu bewahren. Im Interview spricht Reinhard Wienecke, Friedhofsbeauftrager des Kirchenkreises, über mögliche Perspektiven für diese besonderen Ländereien.  

Tierfriedhof Paris

Friedhofsbeauftragte beraten über Tierbestattungen

Mi 12.01.2022

Vielen Menschen fällt der Abschied von ihrem Haustier schwer. Doch darf es auch auf einem Friedhof beerdigt werden? Diese Frage beschäftigt die Arbeitsgemeinschaft der Friedhofsbeauftragten der Nordkirche. Bisher sind zumindest keine kirchlichen Bestattungen möglich. Doch das könnte sich ändern.  

Jüdischer Friedhof Altona

Alte Synagoge Hagenow zeigt Friedhofsbilder

Fr 09.07.2021

Eine Fotodokumentation zu jüdischen Friedhöfen in Mitteleuropa wird an diesem Sonntag (11. Juli) um 15 Uhr in der Alten Synagoge in Hagenow (Kreis Ludwigslust-Parchim) eröffnet. Sie läuft unter dem Titel "Haus der Ewigkeit".  

Das Wort "Segen" wurde am Strand der Elbe in Hamburg in den Sand geschrieben.

Evangelische Kirche in Hamburg startet Ritualagentur

Mo 14.06.2021

Mit einer so genannten Ritualagentur möchte die Nordkirche künftig mehr Menschen dafür gewinnen, sich bei wichtigen Lebensstationen kirchlich begleiten zu lassen. Die Kirche in Hamburg startet deshalb ein Projekt, das den Zugang zu Ritualen wie Taufen, Trauungen oder Trauerfeiern erleichtern soll.  

Pflegefreie Grabflächen Wilster

Friedhofsleiterin: Angehörige brauchen Ritualflächen

Di 25.05.2021

Eine Zeit lang waren anonyme Gräber gefragt, bieten sie doch eine pflegeleichte Alternative zu traditionellen Gräbern. Der Nachteil ist jedoch, dass auf ihnen normalerweise kein Platz für individuelle Trauerrituale ist. Der Friedhof Wilster im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf hat dafür eine Lösung.  

Pröpstin Almut Witt und Karsten Spitz-Fischer auf dem Kieler Friedhof Eichhof.

Kieler Friedhöfe werden nach und nach verkleinert

Mi 28.04.2021

Nur noch wenige Verstorbenen werden in einem Sarg beerdigt. Der Trend zur Urnenbeisetzung hat auch für die Friedhofsverwaltung Konsequenzen: Viele Flächen bleiben ungenutzt, müssen jedoch weiterhin gepflegt werden. Der Kirchenkreis Altholstein hat sich deshalb für eine Verkleinerung der Kieler Friedhöfe entschieden.  

Baum unterm Sternenhimmel

Sternenkinder-Bestattung: Ein langer Kampf für die Würde des Kindes

Di 13.04.2021

Wenn ein Kind stirbt, bedeutet dies einen unglaublichen Verlust für die Eltern. Auch dann, wenn das Kind noch vor seinem ersten Atemzug verstirbt. Heute gibt es für solche "Sternenkinder" auf vielen Friedhöfen Beisetzungs- und Trauerorte. Doch bis dahin war es ein langer Weg.  

Grabsteine mit Wildblumen

Wenn man nicht zusammen trauern kann

Fr 19.02.2021

Die Corona-Pandemie hat sowohl das gesellschaftliche Leben als auch den Berufsalltag verändert. Eine Berufsgruppe, die dabei vor besonderen Herausforderungen steht, ist die der Bestatter. Schleswigs Bischof Magaard traf sich mit zwei von ihnen zum digitalen Gespräch. Darin erzählen sie, was es bedeutet, wenn Angehörige nicht so Abschied nehmen können, wie sie gerne möchten.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite