Nachrichten

Blick auf die St. Georgenkirche vom Wasser der Müritz. Im Hintergrund ist der Kirchturm der St. Marienkirche zu sehen.

Waren: Ausstellung zur friedlichen Revolution eröffnet

Mo 18.10.2021

Im Herbst 1989 fand in Waren an der Müritz die erste öffentliche Demonstration im Norden statt. Mit einer Gedenkveranstaltung hat die Stadt am Sonnabend an die friedlichen Demonstrationen '89 erinnert.  

Brot

Welthungertag: Jeder kann etwas unternehmen

Fr 15.10.2021

Hunger hat viel mit Ungerechtigkeit und Verschwendung zu tun – auch mit unser eigenen. Zum Welternährungstag hat nordkirche.de Johanna Stackelberg und Anke Bobusch – Referentinnen Brot für die Welt im Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern – gefragt, wie wir unser Konsumverhalten verbessern können.  

Kind mit leerem Blechteller

Brot für die Welt: "Es gibt einen dramatischen Anstieg hungernder Menschen"

Fr 15.10.2021

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. An ihm wird daran erinnert, was für die meisten Nordeuropäer undenkbar ist: Jeden Tag sterben Menschen auf unserer Erde an Hunger. Im Interview mit nordkirche.de spricht Stig Tanzmann, Referent für Landwirtschaft beim kirchlichen Hilfswerk Brot für die Welt, über die Katastrophe und die Suche nach Auswegen.  

Plakat Wanderausstellung "Aschkenas"

Wanderausstellung zu jüdischer Geschichte in Rendsburg

Fr 15.10.2021

Seit mindestens 1700 Jahren prägen Juden die europäische Kultur mit. Wie ihr Leben, ihre Berufswahl, ihre Gemeindeorganisation aussahen, erzählt die umfangreiche Wanderausstellung "Aschkenas". Zu sehen ist diese ab dem 17. Oktober in der Rendsburger Christkirche.  

Künstlerpaar Heidrun und Hans Kuretzky

Schau "Poesie im Grünen" wird verlängert

Fr 15.10.2021

Die Skulpturenschau des Künstlerpaares Heidrun und Hans Kuretzky auf dem Friedhof Elisabethkirche in Brunstorf hat so großes Interesse geweckt, dass die Ausstellung nun verlängert wird: Noch bis zum 31. Oktober haben Besucher die Gelegenheit, sich von ihr inspirieren zu lassen. Am 24. Oktober besteht auch die Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.  

Aufbau der Gedenkstätte

40 Jahre KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Do 14.10.2021

Im Museum für Hamburgische Geschichte wird am 21. Oktober an die Gründung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme vor 40 Jahren erinnert. Dazu wird es unter anderem Podiumsdiskussionen mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen geben, so die Veranstalter.  

Thies Grundlach

Zukunft der Kirche: "Wir dürfen nicht an Strukturen und Positionen klammern"

Do 14.10.2021

Am 31. Oktober, der in der evangelischen Kirche als Reformationstag gefeiert wird, geht der sogenannte Cheftheologe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Thies Gundlach, mit 65 Jahren in den Ruhestand. Im Interview sagt der gebürtige Lübecker was er seinen Kollegen mit auf den Weg gibt und welche Lehren er aus der Pandemie zieht.  

Lutherhof Greifswald

"Haus der Stille" erhält Finanzhilfe

Do 14.10.2021

Das finanziell schwer angeschlagene "Haus der Stille" in Weitenhagen erhält einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro. Das hat der Pommersche Kirchenkreisrat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Weitere Themenpunkte waren die barriefreien Gestaltung des Lutherhofs in Greifswald und Nothilfen für zwei Projekte in Tansania und Südafrika.  

Schattenhand

Greifswald zeigt Schau zu Todesopfern rechter Gewalt

Mi 13.10.2021

Ab Donnerstag, 14. Oktober, ist in Greifswald die Ausstellung "Todesopfer rechter Gewalt seit 1990" zu sehen. Sie wird wegen ihres großen Umfangs aufgeteilt und läuft bis zum 26. November sowohl in der "Kleinen Rathausgalerie" als auch im Kultur- und Initiativenhaus "Straze".  

Große Domorgel in Schleswig

Feierliche Wiedereröffnung des Schleswiger Doms steht an

Mi 13.10.2021

Fast vier Jahre wurde der Schleswiger St. Petri Dom saniert, am 24. Oktober steht die Wiedereröffnung an. Erstmals werden dann auch wieder die Domglocken läuten und die große Orgel erklingen. Ein weiterer Höhepunkt wird außerdem das Einschalten der neuen Außenbeleuchtung am Turm sein.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de