Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt

Kristina Kühnbaum-Schmidt wurde am 27. September 2018 von der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) zur Landesbischöfin gewählt. Sie trat ihren Dienst am 1. April 2019 an. Als Landesbischöfin der Nordkirche ist Kristina Kühnbaum-Schmidt zugleich Vorsitzende der Kirchenleitung. Ihre Predigtstätten sind der Dom zu Schwerin und der Dom zu Lübeck. Zu den zentralen Aufgaben der Landesbischöfin gehört der leitende geistliche Dienst in der Nordkirche. Sie vertritt die Landeskirche gegenüber den Bundesländern, ihren Parlamenten und Regierungen sowie im gesamten kirchlichen und öffentlichen Leben.
Im Dezember 2018 ist Kristina Kühnbaum-Schmidt zur Stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) gewählt worden. Am 7. November 2019 hat die Bischofskonferenz der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) sie zur stellvertretenden Leitenden Bischöfin gewählt. Kristina Kühnbaum-Schmidt ist Mitglied im Beirat der Führungsakademie für Kirche und Diakonie. Die feierliche Einführung von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt erfolgte am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, im Schweriner Dom im Rahmen eines NDR-Fernsehgottesdienstes.

Podcast

Blog


Glauben heißt für mich: Vertrauen auf Gottes unbeirrbare Liebe zu allen Menschen. Hoffen, dass diese Liebe gegen alle Mächte des Todes das letzte Wort hat. So, wie Jesus Christus es gelebt und verkündet hat, wie es sein Leben, Sterben und seine Auferstehung sichtbar und erfahrbar machen. Glauben heißt für mich, auf diese Liebe setzen - auch gegen allen Augenschein. Von dieser Liebe erzählen und singen. Beten. Vergeben und trösten. Für Gerechtigkeit und Frieden einstehen. Für Menschen in Not da sein. Und was immer noch zu tun ist, um einander die Liebe zu zeigen, mit der Gott uns Menschen liebt.

Kanzlei der Landesbischöfin
Münzstraße 8-10
19010 Schwerin

Lebenslauf

Kristina Kühnbaum-Schmidt wurde am 24. September 1964 in Braunschweig geboren und studierte Evangelische Theologie in Göttingen und Berlin.

Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Göttingen und Berlin und einer zweijährigen Tätigkeit als Hochschulassistentin für Neuere und Neueste Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule Berlin absolvierte sie ihr Vikariat in der Braunschweiger Landeskirche und wurde 1995 im Dom zu Braunschweig ordiniert.

Erste Pfarrstelle

In Braunschweig arbeitete sie als Pfarrerin in der Kirchengemeinde Wichern (1995 bis 2002), danach in der Propstei-Pfarrstelle für Öffentlichkeitsarbeit und ab 2004 in der Kirchengemeinde St. Petri als geschäftsführende Pfarrerin.

Pastoralpsychologischer Dienst

Ab 2009 war sie zusätzlich als pastoralpsychologische Beraterin und Supervisorin (DGfP/Sektion Tiefenpsychologie) ihrer Landeskirche und als Dozentin für Seelsorge am Predigerseminar tätig. Von 2007 bis 2013 war sie zudem Mitglied des Propsteivorstandes der Propstei Braunschweig.

Regionalbischöfin in Meiningen-Suhl

Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) wählte Kristina Kühnbaum-Schmidt im November 2012 zur Regionalbischöfin des Propstsprengels Meiningen-Suhl in Thüringen. Dieses Amt übte sie vom 1. Mai 2013 bis 31. März 2019 aus. Sie vertrat die EKM in den Synoden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigten Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Kristina Kühnbaum-Schmidt war zudem Sprecherin von Rundfunkandachten beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Aktuelle Fotos von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt finden Sie hier

Wahl zur Landesbischöfin der Nordkirche

Am 27. September 2018 wählte die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) Kristina Kühnbaum-Schmidt zur Landesbischöfin. Sie trat ihren Dienst am 1. April 2019 an. Kristina Kühnbaum-Schmidt ist verheiratet mit Pfarrer Güntzel Schmidt. Das Ehepaar hat eine erwachsene Tochter.

Weiterlesen

Termine

Die Schutzmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus haben sich auch auf die Terminpläne von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt ausgewirkt. Einige Termine mussten abgesagt oder verschoben werden, viele sind kurzfristig neu hinzugekommen und werden in dieser Zeit beispielsweise per Telefon oder auf digitalem Wege wahrgenommen.

Die Landesbischöfin übt derzeit ihren leitenden geistlichen Dienst unter den genannten besonderen Umständen aus und hält dabei Verbindung mit zahlreichen Menschen in der Nordkirche und darüber hinaus, mit Gemeindegliedern, ehren- und hauptamtlich Engagierten und leitend Verantwortlichen.

An dieser Stelle weisen wir Sie vorerst vor allem auf geplante Gottesdienst- und Andachtsübertragungen in TV, Hörfunk und Internet, auf Videos, Podcasts und andere Beiträge im Internet sowie in sozialen Netzwerken mit Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hin. Auch bevorstehende Veröffentlichungen von Impulsen, Beiträgen und Interviews von beziehungsweise mit ihr in journalistischen Medien und sozialen Netzwerken sowie weitere Angebote und Veröffentlichungen kündigen wir hier an. Diese Übersicht wird fortlaufend ergänzt, auch um kurzfristig neu hinzukommende Einträge.

Wir bitten um Verständnis für diese den aktuellen Umständen angepasste Form der Terminübersicht.

Bleiben Sie behütet!
 

Bevorstehende Gottesdienste sowie weitere Angebote und Beiträge mit Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt:

5. Juli 2020, 10 Uhr

Festgottesdienst mit Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt
Ort: Pfarrwiese am Pfarrhaus, Kirchenort 2, 18375 Prerow

Predigten

Predigten

Dank für Gottes Weg der Versöhnung – gemeinsam in christlicher Partnerschaft unterwegs in Europa

Predigt zu Markus 2,1-12 im Ökumenischen Gottesdienst anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Partnerschaftsvertrages zwischen den Diözesen Wrocławska und Pomorsko-Wielkopolska und der Nordkirche

2. November 2019 | St.-Trinitatis-Kirche Stettin/Szczecin

Glauben und Handeln sind untrennbar

Predigt am 18. Sonntag nach Trinitatis zu Jakobus 2,14-26

20. Oktober 2019 | Dom zu Lübeck

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit

Predigtimpuls im Ökumenischen Gottesdienst im Rahmen der Festveranstaltung des Landes „30 Jahre friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern“ in Waren (Müritz) zu 2. Timotheus 1,7

16. Oktober 2019 | St.-Georgen-Kirche Waren

Es ist an der Zeit, dass wir die Not unserer Erde unser Herz finden lassen

Predigt zum Landeserntedankfest Mecklenburg-Vorpommern 2019 zu Jesaja 58, 7-12

06. Oktober 2019, Erntedank | Insel Hiddensee, Kirche zu Kloster

Wir brauchen wieder weit geöffnete Türen für ein friedliches Miteinander

Predigt zum Tag der Deutschen Einheit im Ökumenischen Gottesdienst, der live in der ARD übertragen wurde

3. Oktober 2019, Tag der Deutschen Einheit | Kirche St. Nikolai zu Kiel

Familienformen - Beziehungsweisen: Jesu Gemeinschaft in Bewegung und Veränderung

Predigt im Synodengottesdienst „Weil Du mich ansiehst, bin ich schön“ zur 3. Tagung der II. Landessynode am Thementag „Familienformen – Beziehungsweisen. Vielfalt sehen und fördern, Menschen stärken“

20. September 2019 | Lübeck-Travemünde, Brügmanngarten

Hefata - tu dich auf!

12. Sonntag nach Trinitatis, Predigt Regionalgottesdienst zu Mk 7, 31-37

8. September 2019 | Kirche Tessin

Suche Frieden und jage ihm nach!

Predigt im Festgottesdienst 200 Jahre Kirche Gülzow über die Jahreslosung 2019, Psalm 34,15

1. September 2019 | Kirche Gülzow

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist

Predigt im Gottesdienst im Rahmen des Gemeindebesuchs in Strasburg am 4. Sonntag nach Trinitatis zu Lk 6, 36-42

14. Juli 2019 | Kirche St. Marien zu Strasburg (Uckermark)

Mit Freimut Zukunft und neue Wege suchen

Predigt zum 150-jährigen Jubiläum der Paulskirche Schwerin zu Acta 4, 33

30. Juni 2019 | Paulskirche Schwerin

Texte

Bischöfin und Bischöfe in den Sprengeln

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de